Schlagwort-Archive: Ekelprüfung

Dschungelcamp 2016: Der weltbeste Hochseil-Kindergarten

Hochseilkindergarten Dschungelcamp

Heute mal ein grober Post wegen wenig Zeit. Aber auch Tag 7. im Dschungelcamp 2016, der Jubiläumsstaffel (10) war sehr lustig und sehr unterhaltsam. Wir müssen zwar jetzt befürchten, dass der Beef zwischen Thorsten und Heulene abebbt, hoffen aber das beste für diese irren Hochseil-Kindergarten. Oder: „Die ganzen Models haben alle wat an der Birne!“ Sacht der Fußballer. Dabei hat Thorsten für über 100 Emotionen nur ein Wort: Kasalla! Rolf dagegen würde sagen: „Ich mach hier immer Entertainment. Ganzen Tach. Weißte?“ Aber wer Im Kindergarten hat das eigentlich gesagt: „Ich habe dich am Anfang auch tittuliert als Tusse!“? Weiterlesen

Tag 6 im Dschungelcamp 2016: Von Furzfrauen und Ruhrpottkanaken

Ruhrpottkanaken und Furzfrauen

Wenn ich Filmemacher wäre, sagen wir, Til Schweiger, ich würde Thorsten Legat als deutschen „Tschack Ohriss“ aufbauen! Aber das ist ein anderes Thema. Die Frage ist, wer hat Heulena („Entweder mach ich es, oder ich mach es nicht“) den Riesenkalmar auf den Kopf genäht? Die Antworten werden wir vielleicht nie erfahren, aber am 6. Tag im Dschungelcamp 2016 mussten wir nicht bis Mitternacht ausharren, denn RTL hielt die reguläre Sendezeit zur Abwechslung mal ein. Weiterlesen

Kotzfrucht mit Dreadlocks

Dschungefraß im Dschungelcamp

5. Tag im Dschungelcamp: Helena Fürst und Thorsten Legat kochen bei Das defekte Promi Dinner. Während Thorsten alles auffraß, was nicht schnell genug auf die Bäume krabbelte, blieb Heulena sich selbst, den anderen Dschungel-Insassen und uns Zuschauern wieder eine Menge schuldig. Das Beste an dieser Dschungelprüfung war der Beef zwischen beiden danach. Da gab es Kasalla! Aber Thorsten hat sich im Griff und ihr keine Geknallt. Noch nicht! Weiterlesen

Die Dschungelopas im Altenstift – Seniorencamp und Ruhesitz

Rolf mit Gunters Unterhose

Also das steht schon mal fest: Jürgen ist der geborene Altenpfleger. Er hat Rolf an der Backe. Aber kann es sein, dass Rolf nur schauspielert, den alten Knacker nur spielt, die Hinfälligkeit gibt, um die anderen vorzuführen? Ricky hat da seine Zweifel. Er ist auf Gunter spezialisiert, der das Dschungelcamp bereits verlassen hat. Mit ungewaschenen Fingern versteht sich. Der einen Unterhose und dem vollgesabberten Hemd. Ist das Rock & Roll? Nein, ich fürchte das ist nicht mal Country. Das ist Western. Höchstens Bauer sucht Frau. Weiterlesen

Das Busen-Grabscher-Stripper-Camp des neuen Bundespräsidenten

Promis im Dschungelcamp beim Rankingspiel

Bundespräsident. Wir brauchen einen buckligen Bundespräsidenten, der unserer würdig ist. Walter will den Job machen. Es wäre genau der richtige Job für ihn, weil er „die Aura“ hat, die Ausstrahlung, und er hat voll „die Rhetorik drauf“, die er auch fürs Ausland braucht, um sich im Ausland mit anderen Regierungsonkels zu treffen. Ich hatte das im Urin. Urin war es auch, das Rolfe im Dschungelklo verstrüht hatte, was das Dschungelcamp kurzfristig aus dem Rhythmus brachte. Doch der Bundespräsident wusste, wer es gewesen war. Was war noch? Ach, ja, Titten-Talk, Ranking-Spiel und Stripper-Storys. Weiterlesen

Sich dumm stellen schafft Freizeit mit Brech-Migräne und beißenden Quallen

Gollum in Australien

Keine Ahnung, was in das Tier gefahren ist. Aber Gollum wurde von einer Qualle gebissen, als dieser nach seinem Ring tauchte. Ach, nee, anderer Film. Hier, Dings, ehm, Walter Freiwild („Wir sind alle Primaten“) wurde von einer Qualle gebissen. Seit dem ist er cholerisch und terrorsiert, ääh, den Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob. Was sonst noch am 1. Tag der 9. Staffel „Ich bin ein Star – hole mich hier raus!“ geschah, erfahrt ihr hier. Weiterlesen

Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo

Dschungelstars nach Dschungelprüfung

Es war eine der scheußlichsten Dschungelprüfungen der Geschichte. Selbst als Fernsehzuschauer wurden einem schlecht und der Würgereflex wollte in Kraft treten. Doch die wahre Ekelprüfung waren nicht Kamelpenis, Ziegenzunge, Kotzfrucht, rohes Fischauge, Kamelblut oder Schafshoden – es war die „Schatzsuche“ für Patrick Nuo. Denn er musste eine Nacht mit Georgina in einer Blockhütte voller Ratten, Kakerlaken und Spinnen verbringen. Wobei die widerlichste Ratte eine dämliche Ziege war. Die Bachelor-Tussi ist so dermaßen krank im Schädel, dass man getrost davon ausgehen kann, dass die nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Als hässliches Sams mit Haarverlängerung will sie natürlich nicht eliminiert werden, sondern sie will Rache. Krieg und Rache an dem Begleiter von Fiona, dem sie eine ein fürchterliches Hausverbot in sämtlichen Berliner Clubs prophezeit. Denn sie kenne den Kahn. Weiterlesen

Lästert und streitet – dann kriegt ihr eure Sendezeit. Dschungelcamp Tag 5 & 6

Olivia Jones verspeist einen Skorpion

Endlich mal was los. In einer Ekelprüfung durfte Georgina angemessen würgen, während Olivia Jones genüsslich einen kleinen Skorpion verknusperte. Das war Tag 5. Am Tag 6 im Dschungelcamp war die Dschungelprüfung harmlos. Man hatte eine Zeltplante mit Beate-Uhse-Zeugs eingeschmiert und die Dschungelstars durfte nach einem beherzten Nilpferd-Sprung durch die Feuerwand versuchen, an ihr hochzukriechen. Das wars auch schon. Sonst gabe es bizarre Geilheit (Klaus & Iris), Nervenzusammenbrüche und Tränendrüsen (Fiona & Joey), Wut und Wahnsinn (Georgina & Allegra) und den üblichen Spaß unserer feinen Moderatoren bei der besten Trash-Show der Welt Ich bin ein Star – holt mich hier raus! Aber der Reihe nach. Weiterlesen