Dschungelcamp Finale 2013 – Wer wird DschungelkönigIn?

Claudelles Geburtstagsparty 2013

Claudelle? Littel Joey? Olivia Jones? Wer soll Dschungelkönig oder Dschungelkönigin werden? Wir Zuschauer werden das heute entscheiden. Da Joey gestern von den drei im Finale verbliebenen Dschungelstars die wenigsten Stimmen bekommen hat, deutet alles auf Olivia an. Die Stimmen für Claudelle sind ihrem gestrigen Geburtstag geschuldet – also geschenkt. Und ihrem Sexgeplapper, immerhin ist und war sie die schönste Frau im Camp. In jedem Fall ist die Besetzung des Finale gerecht und folgerichtig. Auf die Zuschauer ist doch Verlass. Wir wollten Fiona und Georgina nicht wirklich so lange sehen. Wer gestern für die kaum zu ertragende Fiona, die das Camp endlich verlassen musste, angerufen hat, bleibt schleierhaft. Auf der Strecke bliebt die letzen Tage die Gruppendynamik. Denn auch Fiona bekam ihr Verhalten nicht gespiegelt. Und so schmort jeder mehr oder weniger im eigenen Saft. „Dschungelcamp Finale 2013 – Wer wird DschungelkönigIn?“ weiterlesen

Tag 14: Fionas Schmierenkomödie in Olivias Puff

Fiona kreischt zum Schleimbad

Was weiß man mit Anfang/Mitte Zwanzig? Nichts. Was glaubt man zu wissen? Alles. Fiona findet sich für besonders toll und schauspieltert sich ins Schleimbad bei der ihrer Dschungelprüfung mit Claudelle. Zuvor hatte sie sich die Hand verbrannt und hinterher wäre sie im Dschungelsee fast den Kältetod gestorben. Vor Schreck haben die Zuschauer Patrick Nuo aus dem Camp gewählt. Was Fiona als Gelegnheit für einen weitere Gesichtskrämpfe und Kreischanfälle nahm. Wer ruft nur für die an, nach dem die dumme Georgina eleminiert wurde? Wirklich keine Ahnung. Ich habe für Claudelle angerufen, damit sie nur ja nicht zu wenig Stimmen bekommt. „Tag 14: Fionas Schmierenkomödie in Olivias Puff“ weiterlesen

Tag 13: Regelverstöße und Chuck Norris für Arme

Tag 13: Die Dschungelstars im Dschungeltelefon

Die Alte war nicht auszuhalten. Was bin ich froh, die verblödete Bachelor-Zicke nicht mehr ertragen zu müssen. Sie wird zwar noch mal Auftauchen auf der Matschscheibe, aber dann kann ich ja scheißen gehen. Die Zuschauer haben sich selbst erlöst und Georgina aus dem Camp gewählt. Keiner wollte mehr für diese unreife Schlampe anrufen. Das Sams mit der Haarverlängerung wurde eliminiert. Muss sie jetzt aufpassen, dass ihr Jerome im Hotel nicht eine aufs Maul haut? Verdient hätte sie es. Dass sich die hässliche Bitch an keine Regeln im Camp hielt und das Team wegen ihr vom bösen RTL bestraft wurde, war zu viel für den entnervten Fernsehzuschauer. Großzügig gab Georgina ihren Nagellack ab, nicht ohne vorher noch schnell ihre Käsefüße zu bemalen. Warum ihr im Camp keiner die Leviten gelesen hat, warum sie machen konnte, was sie wollte, warum ihr niemand etwas entgegensetzen konnte oder wollte, wird wohl ein ewiges Geheimnis der 7. Staffel vom Dschungelcamp bleiben. Auch, warum Olivia durch die Nähe zum Sams die schon fast sichere Dschungelkrone am Ende verspielte. „Tag 13: Regelverstöße und Chuck Norris für Arme“ weiterlesen

Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo

Dschungelstars nach Dschungelprüfung

Es war eine der scheußlichsten Dschungelprüfungen der Geschichte. Selbst als Fernsehzuschauer wurden einem schlecht und der Würgereflex wollte in Kraft treten. Doch die wahre Ekelprüfung waren nicht Kamelpenis, Ziegenzunge, Kotzfrucht, rohes Fischauge, Kamelblut oder Schafshoden – es war die „Schatzsuche“ für Patrick Nuo. Denn er musste eine Nacht mit Georgina in einer Blockhütte voller Ratten, Kakerlaken und Spinnen verbringen. Wobei die widerlichste Ratte eine dämliche Ziege war. Die Bachelor-Tussi ist so dermaßen krank im Schädel, dass man getrost davon ausgehen kann, dass die nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Als hässliches Sams mit Haarverlängerung will sie natürlich nicht eliminiert werden, sondern sie will Rache. Krieg und Rache an dem Begleiter von Fiona, dem sie eine ein fürchterliches Hausverbot in sämtlichen Berliner Clubs prophezeit. Denn sie kenne den Kahn. „Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo“ weiterlesen

Tag 11: Dschungelrodeo und das Sams mit der Haarverlängerung

Das Känguru des Grauens - Dschungelprüfung @ Ich bin ein Star - holt mich hier raus

Das war nämlich so: Es kam Post ins Camp. Wir kennen das schon. Schmalzalarm im Dschungelcamp. Die Angehörigen der Dschungelstars dürfen ihren Lieben einen Brief schreiben. Der wird dann ins Camp herab gebracht und von einem Promi öffentlich verlesen. Das ist ergreifend und bringt Tränen. Gefühlsfernsehen auf dem Höhepunkt der Duselei. Wollen wir das sehn? Kommt darauf an, was hinten dabei raus kommt. In diesem Fall ein rätselhafter Satz in einem Brief an Fiona. Ihr Freund schrieb: „Ziel ist es immer noch, das Sams mit der Haarverlängerung zu eliminieren.“ Was ist das? Wer ist das Sams? Wer hat Haarverlängerung im Camp? Wer oder was mag damit gemeint sein? Wusste Fiona, die über Leuchen geht (O-Ton Campziege) von diesem Satz? Will sie jemand ärgern, verwirren? Und wer fühlt sich angesprochen? „Tag 11: Dschungelrodeo und das Sams mit der Haarverlängerung“ weiterlesen

Tag 10 – let´s getty to rumble

Joey hat Kreislauf

„Man kann das doch nicht befürworten, mit 22 die Titten zu machen“, meint Fiona („Urwald-Uschi Erdmann“) zurecht in Richtung Bachelor-Zicke. „Warum legt man sich auf den OP Tisch, wenn es nicht sein muss?“ Gute Frage. Warum tut man sich das Dschungelcamp an, denn das muss nun wirklich nicht sein. Eine Frage, auf die es vermutlich nie nur eine gültige Antwort geben kann. Dass beim Bachelor alle Schnitten sich die Brüste operieren ließen, ist in gewissen hohlbräsigen Kreisen natürlich gar kein Thema. Hier geht es – schwierige Kindheit, Schulabschluß, Ruhmsucht hin oder her – schon mit Anfang 20 um die große Karriere, die dicke Hose, den großen Wurf und den ganz großen Käse. Kommt uns irgendwie bekannt vor. Am Besten wir kollabieren erst einmal mit unserem Kreislauf, lassen uns vom besten Dschungelarzt der Welt wieder aufpäppeln und greifen noch mal neu an: let´s getty to rambo! „Tag 10 – let´s getty to rumble“ weiterlesen

Tag 9 im Dschungelcamp – Das Vorzimmer zur Hölle

Schatzsuche mit Iris & Joey und Dschungel-Ferkeln

Kloeten-Klaus, manchen nennen ihn auch Kacker-Klaus, bekam heute einen neuen Namen: Klapper-Klaus. Als alle Mann sich aufmachten zur Dschungelprüfung, die Claudelle absolvieren sollte, klappte er zusammen. Klaus, die „One-Man-Havarie“, hat Kreislauf. Er bleibt allein im Dschungelcamp zurück. „So ist das bei den Naturvölkern: Wenn die Ressourcen knapp werden, lässt man die alten und kranken im Camp zurück. Und womit? Mit Recht. Später dann hielt Klaus dennoch eine ergreifende Rede und bekannte sich als aufrechter Kandidat. Nütze ihm aber nicht, es rief niemand mehr für ihn an und er war nach Gonzales der nächste, der, wie ein kleines Schweinchen, das Gatter verlassen musste. Doch er war nicht der einzige mit einer Krise an diesem 8. Tag im Dschungelcamp, das Vorzimmer zur Hölle. „Tag 9 im Dschungelcamp – Das Vorzimmer zur Hölle“ weiterlesen

Silva Gonzales mit dem kleinen Pipi rausgewählt

Tittentest

„Die einzige, die du haben kannst, ist Georgina, die ist, glaub ich, noch Single“, wurde Silva von Claudelle abgewiesen. Olivia Jones glaubt fest daran, dass er einen kleinen Pipi hat, weil seine Klappe so groß wäre. Wie dem auch sei: Der notgeile Hamburger muss das Pussycamp als erster verlassen. Er bekam nicht genug Anrufe und wir fragen, warum das so war. Ansonsten rekapitulieren wir den medizinischen Notfall von Allegra, den sexuellen Notstand im Camp, die Outings von Claudelle und dem Scherbenkind Joey, beobachten, wie mit dem Essen traditionell Streit ins Camp kommt und erzählen von der Schatzsuche, an deren Ende eine knifflige Frage stand, die Schokolade versprach. Aber der Reihe nach. „Silva Gonzales mit dem kleinen Pipi rausgewählt“ weiterlesen

Lästert und streitet – dann kriegt ihr eure Sendezeit. Dschungelcamp Tag 5 & 6

Olivia Jones verspeist einen Skorpion

Endlich mal was los. In einer Ekelprüfung durfte Georgina angemessen würgen, während Olivia Jones genüsslich einen kleinen Skorpion verknusperte. Das war Tag 5. Am Tag 6 im Dschungelcamp war die Dschungelprüfung harmlos. Man hatte eine Zeltplante mit Beate-Uhse-Zeugs eingeschmiert und die Dschungelstars durfte nach einem beherzten Nilpferd-Sprung durch die Feuerwand versuchen, an ihr hochzukriechen. Das wars auch schon. Sonst gabe es bizarre Geilheit (Klaus & Iris), Nervenzusammenbrüche und Tränendrüsen (Fiona & Joey), Wut und Wahnsinn (Georgina & Allegra) und den üblichen Spaß unserer feinen Moderatoren bei der besten Trash-Show der Welt Ich bin ein Star – holt mich hier raus! Aber der Reihe nach. „Lästert und streitet – dann kriegt ihr eure Sendezeit. Dschungelcamp Tag 5 & 6“ weiterlesen

4. Tag im Dschungelcamp: Klöten-Klaus zieht blank!

Klöten-Klaus zieht blank

Es hat geregnet. Nein, das war nicht Klaus, der vergnüglich blank zog und ungerührt seine Glocken über dem Dschungelcamp baumeln lies, das war das Wetter. Eine Abkühlung. Man darf wieder Feuer machen. Da hätte Helmut Berger auch bleiben können. Egal. Nun haben wie Klöten-Klaus und das Miststück Georgina, die es nicht fertig bringt, ihren Leidensgenossen etwas zu Essen zu erkämpfen. Trotz Motivationskurs mit Mister Superego Anatol Gonzales und Ringelpietz mit anfassen. „Die rothaarige Bitch und das kleine Dummerle (eine Doppelrolle für Georgina bei der Dschungelprüfung“) am Tag 4. hat vollkommen versagt. Kommt jedoch vergnügt ins Camp gehüpft und trällert: ich hab drei Sterne und einen Bikiiiiiini. Spätestens jetzt hätte ich auch blank gezogen … „4. Tag im Dschungelcamp: Klöten-Klaus zieht blank!“ weiterlesen

Meine Domain dschungelcamp.tv, also diese Seite hier, ist mit allen ihren Inhalten zu verkaufen.
VB 7500,- Euro zzgl. MwSt.
Schreibe mir direkt eine Mail an werbung@dschungelcamp.tv!

Ich melde mich zeitnah!
Jetzt entscheiden, die Konkurrenz ist groß!