Dschungelcamp Finale 2013 – Wer wird DschungelkönigIn?

Claudelles Geburtstagsparty 2013

Claudelle? Littel Joey? Olivia Jones? Wer soll Dschungelkönig oder Dschungelkönigin werden? Wir Zuschauer werden das heute entscheiden. Da Joey gestern von den drei im Finale verbliebenen Dschungelstars die wenigsten Stimmen bekommen hat, deutet alles auf Olivia an. Die Stimmen für Claudelle sind ihrem gestrigen Geburtstag geschuldet – also geschenkt. Und ihrem Sexgeplapper, immerhin ist und war sie die schönste Frau im Camp. In jedem Fall ist die Besetzung des Finale gerecht und folgerichtig. Auf die Zuschauer ist doch Verlass. Wir wollten Fiona und Georgina nicht wirklich so lange sehen. Wer gestern für die kaum zu ertragende Fiona, die das Camp endlich verlassen musste, angerufen hat, bleibt schleierhaft. Auf der Strecke bliebt die letzen Tage die Gruppendynamik. Denn auch Fiona bekam ihr Verhalten nicht gespiegelt. Und so schmort jeder mehr oder weniger im eigenen Saft. „Dschungelcamp Finale 2013 – Wer wird DschungelkönigIn?“ weiterlesen

Tag 14: Fionas Schmierenkomödie in Olivias Puff

Fiona kreischt zum Schleimbad

Was weiß man mit Anfang/Mitte Zwanzig? Nichts. Was glaubt man zu wissen? Alles. Fiona findet sich für besonders toll und schauspieltert sich ins Schleimbad bei der ihrer Dschungelprüfung mit Claudelle. Zuvor hatte sie sich die Hand verbrannt und hinterher wäre sie im Dschungelsee fast den Kältetod gestorben. Vor Schreck haben die Zuschauer Patrick Nuo aus dem Camp gewählt. Was Fiona als Gelegnheit für einen weitere Gesichtskrämpfe und Kreischanfälle nahm. Wer ruft nur für die an, nach dem die dumme Georgina eleminiert wurde? Wirklich keine Ahnung. Ich habe für Claudelle angerufen, damit sie nur ja nicht zu wenig Stimmen bekommt. „Tag 14: Fionas Schmierenkomödie in Olivias Puff“ weiterlesen

Tag 13: Regelverstöße und Chuck Norris für Arme

Tag 13: Die Dschungelstars im Dschungeltelefon

Die Alte war nicht auszuhalten. Was bin ich froh, die verblödete Bachelor-Zicke nicht mehr ertragen zu müssen. Sie wird zwar noch mal Auftauchen auf der Matschscheibe, aber dann kann ich ja scheißen gehen. Die Zuschauer haben sich selbst erlöst und Georgina aus dem Camp gewählt. Keiner wollte mehr für diese unreife Schlampe anrufen. Das Sams mit der Haarverlängerung wurde eliminiert. Muss sie jetzt aufpassen, dass ihr Jerome im Hotel nicht eine aufs Maul haut? Verdient hätte sie es. Dass sich die hässliche Bitch an keine Regeln im Camp hielt und das Team wegen ihr vom bösen RTL bestraft wurde, war zu viel für den entnervten Fernsehzuschauer. Großzügig gab Georgina ihren Nagellack ab, nicht ohne vorher noch schnell ihre Käsefüße zu bemalen. Warum ihr im Camp keiner die Leviten gelesen hat, warum sie machen konnte, was sie wollte, warum ihr niemand etwas entgegensetzen konnte oder wollte, wird wohl ein ewiges Geheimnis der 7. Staffel vom Dschungelcamp bleiben. Auch, warum Olivia durch die Nähe zum Sams die schon fast sichere Dschungelkrone am Ende verspielte. „Tag 13: Regelverstöße und Chuck Norris für Arme“ weiterlesen

Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo

Dschungelstars nach Dschungelprüfung

Es war eine der scheußlichsten Dschungelprüfungen der Geschichte. Selbst als Fernsehzuschauer wurden einem schlecht und der Würgereflex wollte in Kraft treten. Doch die wahre Ekelprüfung waren nicht Kamelpenis, Ziegenzunge, Kotzfrucht, rohes Fischauge, Kamelblut oder Schafshoden – es war die „Schatzsuche“ für Patrick Nuo. Denn er musste eine Nacht mit Georgina in einer Blockhütte voller Ratten, Kakerlaken und Spinnen verbringen. Wobei die widerlichste Ratte eine dämliche Ziege war. Die Bachelor-Tussi ist so dermaßen krank im Schädel, dass man getrost davon ausgehen kann, dass die nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Als hässliches Sams mit Haarverlängerung will sie natürlich nicht eliminiert werden, sondern sie will Rache. Krieg und Rache an dem Begleiter von Fiona, dem sie eine ein fürchterliches Hausverbot in sämtlichen Berliner Clubs prophezeit. Denn sie kenne den Kahn. „Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo“ weiterlesen

Tag 11: Dschungelrodeo und das Sams mit der Haarverlängerung

Das Känguru des Grauens - Dschungelprüfung @ Ich bin ein Star - holt mich hier raus

Das war nämlich so: Es kam Post ins Camp. Wir kennen das schon. Schmalzalarm im Dschungelcamp. Die Angehörigen der Dschungelstars dürfen ihren Lieben einen Brief schreiben. Der wird dann ins Camp herab gebracht und von einem Promi öffentlich verlesen. Das ist ergreifend und bringt Tränen. Gefühlsfernsehen auf dem Höhepunkt der Duselei. Wollen wir das sehn? Kommt darauf an, was hinten dabei raus kommt. In diesem Fall ein rätselhafter Satz in einem Brief an Fiona. Ihr Freund schrieb: „Ziel ist es immer noch, das Sams mit der Haarverlängerung zu eliminieren.“ Was ist das? Wer ist das Sams? Wer hat Haarverlängerung im Camp? Wer oder was mag damit gemeint sein? Wusste Fiona, die über Leuchen geht (O-Ton Campziege) von diesem Satz? Will sie jemand ärgern, verwirren? Und wer fühlt sich angesprochen? „Tag 11: Dschungelrodeo und das Sams mit der Haarverlängerung“ weiterlesen