IBES Halbfinale ist ein Männercamp – wer kann hier Königin des Dschungels?

Dschungelcamp-Prmiere: Schluss mit Gendern, vorbei mit Quote. Im Halbfinale gibt es nur noch Männer. Wie wars, wer hat die scheißigste Geschichte und wer schaffts ins Finale im Männercamp 2022! Wer kann Dschungelkönigin?

Hey, wir haben ein Jubiläum. Nicht nur das Männercamp, sondern den 15. Tag im 15. Dschungelcamp!

Das Camp an Tag 15 verlassen müssen Peter und Harald. Peter war die ganze Zeit irgendwie überflüssig, aber sein nicht berauschender Altherrenwitz doch irgendwie unterhaltsam. Peter ist ein sympathischer Kerl und es ist vollkommen Wurst, ob er im Finale ist oder schon letzte Woche gegangen wäre. Apropos Wurst:

Harald ist raus, weil er am Ende quasi nur noch die kleine, dominante Diva gab. Die letzte Zicke im Camp ist jetzt Harald, das 1000ste Schaf. Haaaraaald! Er hatte ja gestern, an Tag 14 die Dschungelprüfung mit Anouschka verweigert. Er wäre Vegetarierer, glaubte er selber. Daniel in der Dschungelprüfung: „Mal ne Frage zu Deinem Vegetarier-Dasein, Harald: Hast Du nicht auf dem Hinflug gepostet, wie Du Garnelen isst?“

Gut, ist er eben Pescetarierer. Hat jedenfalls nichts mit Tierliebe zu tun. „Mich in so einen Bottich voller Herzen und Nieren zu setzen – mache ich nicht. Wir verkaufen unsere Würde nicht … „, so der Designer stinkig. Würde behalten? Mit diesem Gesicht? Never! Ist Harald eigentlich unter den Augen angemalt oder streikt sein Botox langsam? Oder will er das größte Tier sein?

Jedenfalls hätte er sich auch nicht in einen Bottich Fischinnereien gesetzt, also ist sein Argument, er äße kein Fleisch, gar keins. Das hat ihn gekillt. Und seine Dominanz und mangelnde Kritikfähigkeit. Sein Diventum eben.

Eric hat es wie immer am Schwersten

Heftig. Heftige Geschichte von Eric und der Vergewaltigung seiner Frau, die er noch heiraten will. Scheiß Karma.

Eric, der wiedergeborene Ritter, führt ein Leben wie ein einziges Drama
Tag 15 im Camp. Mit Personenschützer Peter spricht Eric Stehfest über das Gefühl, dass man sich im Leben eigentlich nie sicher sein kann.

Mit Personenschützer Peter spricht Eric über das Gefühl, dass man sich im Leben eigentlich nie sicher sein kann: „Das Thema hatte ich jetzt die letzten Jahre mit meiner Frau. Wir hatten einen Vergewaltigungsprozess. Mit 17 wurde meine Frau Edith vergewaltigt. Sie stand unter Einfluss von K.o.-Tropfen, sie wusste das nicht mehr.“ Peter ist fassungslos. Im Dschungeltelefon berichtet Eric dann mehr über das schreckliche Ereignis: „Das Ganze ist erst viele Jahre später rausgekommen, als ich schon mit ihr verheiratet war. Ein Video mit ihr ist aufgetaucht. Der Täter ist später mit einem USB-Stick in seiner Tasche ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Stick wurde überprüft und da waren sehr viele pornografische Videos drauf. Wir haben einen Anruf vom LKA bekommen, wir wussten gar nicht was los ist. Sie musste dann das komplette Video sehen, wie sie vergewaltigt wird. Da verändert sich das ganze Leben, von heute auf morgen. Alles wofür man vorher Leidenschaft hatte, flammt nicht mehr so sehr. Jeder Tag ist ein Kampf, an dem man versucht sich selbst oder die eigene Frau aus diesem Gedankenstrudel und diesen Bildern im Kopf raus zu reißen.“ Eine Zerreißprobe: „Ich war am Anfang sehr auf der Flucht. Edith ist bisexuell, sie hatte dann eine Frau an ihrer Seite, um weg vom männlichen Geschlecht Halt und Trost zu finden. Je mehr Gerichtstage wir hatten, je mehr für uns gesprochen wurde, desto mehr und mehr haben wir auch Frieden schließen können. Unsere Liebe ist jetzt stärker denn je.“ Der Täter ist verurteilt und sitzt seine Strafe ab. Ich aber traue Eric einen Mord durchaus zu!

Dschungelprüfung „Creek der Sterne“

Bild des Tages aus dem Männercamp: The Big Five“ trotzen dem Zyklon

Das Männercamp mit Sternen aus der Dschungelprüfung
Tag 15 – Dschungelprüfung „Creek der Sterne“: Der Jubel der Camper ist groß – sie haben alle möglichen Sterne erspielt und freuen sich auf das Fünf-Sterne-Essen.
Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Domain dschungelcamp.tv, also diese Seite hier, ist mit allen ihren Inhalten zu verkaufen.
VB 7500,- Euro zzgl. MwSt.
Schreibe mir direkt eine Mail an werbung@dschungelcamp.tv!

Ich melde mich zeitnah!
Jetzt entscheiden, die Konkurrenz ist groß!