Dschungelbeef zwischen Ziege und Gorilla

Unser Bild zeigt Doktor Menderes in seinem Labor. Er sucht ein Gegenmittel für den eskalierenden Streit zwischen Helena Fürst und einem Thorsten Legat. Der Dschungelbeef zwischen der Ziege und dem Gorilla unterhält und zwar auf das Vorzüglichste. Dich diese Camp-Kasalla belastet natürlich die anderen Camp-Insassen, die weiter dezimiert werden. Brigidde („Er ist er. Du bist du. Du musst nicht mit er sprechen und er nicht mit dich.“) musste gehen, denn mit ihr konnte sich niemand streiten. Gut so. Wie sah nur der Beef zwischen der Schrecklichen Helena und dem Dschungel-Hulk aus?

Wir Zuschauer hatten ja zuvor Schneewittchen aus dem Camp geschmissen, weil die eine Prinzessin zu viel war auf der Erbse. Beim Abschied dieses kleinen Mädchens mit dem fotogenen Gesicht umarmt ein Thorsten Legat („Mich überlacht keiner!“) die Ex-GMNT-Kandidatin und flüstert ihr leise zu: „Da ist die falsche rausgeflogen.“ Ha. Hat sie gehört, die Camp-Ziehe. Sie weiß ganz genau, dass ein Thorsten Legat genau sie damit meinte.

Natterlie hat schöne Zähne
Auf Schneewittchen hatte Beef mit der Camp-Ziege, aber nun scheint alles vergessen. Sie ist raus und hat scheinbar gewonnen oder was bedeutet dieses Zeichen?

Die böse Helena macht darauf hin Frauenpolitik, richtet sich den Riesenkalmar auf ihrem Schädel und tritt vor die Pritsche eines Thorsten Legat und liest dem die Leviten:
„Thorsten, kannst du mir bitte einen Gefallen tun? Lass deine blöden Bemerkungen, sonst explodiere ich eines Tages, und diese Explosion wird dir nicht gefallen. Also höre damit auf, sei ruhig, denn was du hier spielt ist ein beschissenes, falsches Spiel. Du bist für mich ein ganz falscher Mensch! Und: so ein Mensch wie du würde meine Wohnung beim ‚Promi Dinner‘ nie betreten. Du bist bisher das Falscheste was mir hier über den Weg gelaufen ist.“
Und Zuschauer wird schlecht, als wir das hören, weil Helena nicht nur äußerlich so hässlich ist, sondern auch innerlich. Mit einem Thorsten Legat fragen wir: „Ich?“
„Ja, genau du! Denn du redest immer so ein Mist… und dann denkst, du, ich höre das nicht oder bin ein bisschen blöd… du bist wirklich falsch! Du sagst etwas, aber du meinst es nicht so: du lästerst. Es ist ein ganz schlimmer Charakterzug. Ganz schlimm! Also lass es bitte!“
Thorsten glaube, sein Schwein pfeift. So hat noch keine Frau mit ihm gesprochen. Darauf haben wir gewartet, denn das ist ganz großes Kino von ihre und ihrem Filmpartner Thorsten Legat. Dabei haben wir weniger Angst, dass dem Kasallamann die Handausrutscht, als das das Dschungelbiest mit den Locken des Todes gewalttätig wird.

Beef und Kasalla mit Ziege und Gorilla
Die böse Dschungelfurie Helena ließt einem Thorsten Legat die Leviten. Die will sie zurück in ihre Spur coachen. Wir fühlen uns sehr gut unterhalten

Mister Kasalla haut erst einmal nur einen einzigen Satz, an dem er lange gebaut hat, raus: „Soll ich dir was sagen, liebe Dame: siehe lieber zu, dass du in die Spur komms …“
Die Beef zickt hin und her, er dreht sich um das Bild, das der jeweils andere Promi nach Außen abgibt, man verliert sich aber in Blabla. Macht nichts. Helena legt nach und schiebt weiter Brennholz in den lodernden Höllenofen eines Thorsten Legat. Sie sagt:
„Dann kommentiere doch nicht immer. Lass deine Kommentare, dann lass ich dich in Ruhe. Machst du Kommentare, dann lass ich dich nicht in Ruhe.“
Thorsten Legat will sie auf die Tribüne verweisen: „Geh doch einfach weg, setzt dich da hin und lass mich in Ruhe.“
„Ich lasse mich hier nicht dumm von der Seite anmachen. Lass du mich in Ruhe, verstanden? Nur weil du meinst, dass du ein Mann bist, meinst du hier einen dicken Macker riskieren zu können.“
Er fährt einen Konter über links: „Wenn du Probleme mit der männlichen Gesellschaft hast, dann musst du dir irgendeine Trans suchen.“
Au, das tat weh.
„Ich habe ein Problem mit dir, aber nicht mit allen.“
„Geh doch einfach da hinten hin.“
„Ich gehe hin, wo ich will… kommandiere mich nicht rum. Mach du nur deine Filme.“
„Die Filme machst du doch. Höfliche Menschen, die dir einfach entgegenkommen, schiebst du weg. Die lachen doch schon über dich. Du musst doch hier nicht die Unschuldige spielen.“
„Die lachen über dich!“
Wir Zuschauer lachen herzlich auf.
„Über mich lacht keiner, sonst wäre ich bis jetzt nicht hier.“
„Und warum stehe ich hier?“ will die Ziege wissen. Hm.
„Weil du so viel Prüfungen gemacht hast und die Beste bist.“
Sakra. Sie holt zum Tiefschlag aus:
„Du hast keine Ahnung. Mach dein Fußballzeug, davon hast du Ahnung, vom Rest hast du keine Ahnung… Du kommst nicht aus dieser Branche. Du bist ein Protagonist.“
Der Zuschauer googelt ach Protagonist und rätselt, was die Tante damit sagen will. Hier das Ergebnis von https://de.wikipedia.org/wiki/Protagonist
Heute wird unter Protagonist in Literatur und Film die Hauptfigur, der Held eines Romans, einer Erzählung oder eines anderen literarischen oder filmischen Werkes verstanden oder ganz allgemein der hauptsächlich Ausführende einer Handlung oder Handlungsreihe. Meist ist der Protagonist daran erkennbar, dass er im Verlauf des Stücks eine Wandlung erfährt, sich also durch die Ereignisse und Erfahrungen (meist zum Guten) weiterentwickelt. Der Protagonist muss nicht mit der Titelfigur eines Werkes identisch sein, dies ist jedoch häufig der Fall.
Im übertragenen Sinn steht der Begriff „Protagonist“ für einen Vorkämpfer, Ideengeber, Anführer oder einen besonders einflussreichen, bedeutenden und herausragenden Vertreter eines Standpunkts, einer Leitlinie, einer Weltanschauung oder ähnlichen ideellen Sachverhalten.

Die Antwort des Trainers: „Was willst du von mir überhaupt?“
„Freundchen …“
„Nenn mich nicht Freundchen, Fräulein! Lebe du erstmal dein Leben und versuche, eine Familie groß zu ziehen!“
„Ich ziehe meine Familie groß.“
„Wo denn? Alleine? Super.“
„Ganz alleine. Was geht dich das an? Glaubst du, dass kann eine Frau nicht? Wie redest du von meiner Familie? Hast du sie noch alle? Du bist ein frauenfeindlicher Typ.“
„Was bin ich?“
„Was du gerade gesagt hast, ist frauenfeindlich. Weil du sagst, ‚… guck doch mal, wie machst du das? Alleinerziehend als Frau..?‘. Meinst du, nur mit einem Mann kann man ein Kind groß ziehen? Das hast du gesagt! Top, Thorsten.“
„Lass mich einfach in Ruhe, was hier für ein Film abläuft.“

Menderes flieht ins Labor und sucht ein Heilmittel für die beiden Zankäpfel. Wird aber nur vollgekotzt und angeschmoddert!

Menderes im Dschungellabor
Der seltsame Professor, der unbedingt Sänger werden will, durchflöht das Dschungellabor nach wirksamen Medikamenten gegen den Kasallabeef

Doch irgendwas hat er mitgebracht und der Camp-Ziege eingeflößt. Denn die wird plötzlich öffentlich und plaudert aus dem Nähkästchen. Aber wir haben uns so etwas schon gedacht.

„Manchmal geht meine südländische Art mit mir durch. Ich war schon als Teenie so. Als Teenie war ich eine echte Schlägerbraut. Als Teenager gab es ein paar auf die Fresse. Und nicht nur Worte.“
„Ich glaube, beim Thorsten ist das nicht anders. Der Thorsten ist bekannt dafür, auch mal rauszuhauen. Da haben sich zwei gefunden“, vermutet Sophia.
Helena: „Ich werde mich hier bestimmt nicht hauen. Und wenn der Thorsten im laufenden Bild eine Frau schlägt, dann kann er eine Aldi-Tüte anziehen. Was er ja auch nicht machen würde. Ich mache das viele Jahre nicht mehr, aber in meiner Jugend habe ich das schon gemacht. Es geht nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen.“

Egal. Mal sehen, was heute wird. Wird wohl Jürgen gehen müssen, damit wir anderen noch ordentlich was vom Streit haben.

Daniel sagt Dankedanke!
Am Ende bedanken sich alle bei allen. Also Menderes bedankt sich beim Laborbesitzer: Danke. Sehr nett. Ich bin vollgekackt und vollgeseiert und werde voll verarscht vom RTL, aber vielen Dank. Sehr nett.

Gut. Ein Thorsten Legat fand das nicht gut, was Menderes geleistet hat. Der Kasallaheld muss nämlich immer auf die Kacke hauen. Was andere machen ist nix, nur er selbst ist der größte Eierhaber.

Mein Tweet des Tages

„#Bachelor #Werbepause. „Deutschlands hübscheste Mädchen bei #GNTM.“ Kann das mal jemand ins Arabische übersetzen?“
@Dschungelstar

Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.