Neue Spezies im australischen Dschungel entdeckt: Das Schlotzgespenst

Schlotzgespenster im Dschungeltunnel

„Hört auf, die Scheiße auf mich rauszuwerfen, man“. Diese Schlotzgespenster, die gestern am 13. Tag der 12 Staffel von Ich bin ein Star – holt mich hier raus!, sind ganz schön frech. Sie sehen Scheiße aus, weil vollgeschlotzt, sind entweder hässliche geschminkt und stark niktionabhängig, Nikotinios, wie die Australier sagen. Schlotzgespensterriechen nach einer kolumbianischen Süßigkeit, der Panela. „Schlotze“ ist übrigens ein Dschungelfachbegriff. „Neue Spezies im australischen Dschungel entdeckt: Das Schlotzgespenst“ weiterlesen

Dschungelbeef zwischen Ziege und Gorilla

Menderes bei der Dschungelprüfung

Unser Bild zeigt Doktor Menderes in seinem Labor. Er sucht ein Gegenmittel für den eskalierenden Streit zwischen Helena Fürst und einem Thorsten Legat. Der Dschungelbeef zwischen der Ziege und dem Gorilla unterhält und zwar auf das Vorzüglichste. Dich diese Camp-Kasalla belastet natürlich die anderen Camp-Insassen, die weiter dezimiert werden. Brigidde („Er ist er. Du bist du. Du musst nicht mit er sprechen und er nicht mit dich.“) musste gehen, denn mit ihr konnte sich niemand streiten. Gut so. Wie sah nur der Beef zwischen der Schrecklichen Helena und dem Dschungel-Hulk aus? „Dschungelbeef zwischen Ziege und Gorilla“ weiterlesen

Tag 13: Regelverstöße und Chuck Norris für Arme

Tag 13: Die Dschungelstars im Dschungeltelefon

Die Alte war nicht auszuhalten. Was bin ich froh, die verblödete Bachelor-Zicke nicht mehr ertragen zu müssen. Sie wird zwar noch mal Auftauchen auf der Matschscheibe, aber dann kann ich ja scheißen gehen. Die Zuschauer haben sich selbst erlöst und Georgina aus dem Camp gewählt. Keiner wollte mehr für diese unreife Schlampe anrufen. Das Sams mit der Haarverlängerung wurde eliminiert. Muss sie jetzt aufpassen, dass ihr Jerome im Hotel nicht eine aufs Maul haut? Verdient hätte sie es. Dass sich die hässliche Bitch an keine Regeln im Camp hielt und das Team wegen ihr vom bösen RTL bestraft wurde, war zu viel für den entnervten Fernsehzuschauer. Großzügig gab Georgina ihren Nagellack ab, nicht ohne vorher noch schnell ihre Käsefüße zu bemalen. Warum ihr im Camp keiner die Leviten gelesen hat, warum sie machen konnte, was sie wollte, warum ihr niemand etwas entgegensetzen konnte oder wollte, wird wohl ein ewiges Geheimnis der 7. Staffel vom Dschungelcamp bleiben. Auch, warum Olivia durch die Nähe zum Sams die schon fast sichere Dschungelkrone am Ende verspielte. „Tag 13: Regelverstöße und Chuck Norris für Arme“ weiterlesen