Ich liebe einen Promi – Neues Comedy-Format mit 5 Episoden auf RTL II

Walter Freiwald als König Liebe

„Darf ich vorstellen: Mein neuer Freund, Walter Freiwald!“ Eine solch unverhoffte Neuigkeit glaubhaft zu vermitteln, ist die Herausforderung im neuen RTL II Comedy-Format Ich liebe einen Promi. „Ich liebe einen Promi – Neues Comedy-Format mit 5 Episoden auf RTL II“ weiterlesen

Omas Essen war Scheiße und der italienischer Diktator verdient als Lackaffe nur 1200 Euro

Der italienischer Diktatur mit nur 1200 Euro

Wir wissen nicht, was sie den Dschungelstars untern den Reis mischen. Auf jeden Fall bewirkt das Zeugs ganz offenbar neben grober Erschlaffung vor allem maßlose Selbstüberschätzung. Bei Maren wirkt es aber irgendwie nicht, denn die wächst sogar über sich hinaus. Jörn scheint die Pampe gar nicht erst anzurühren, ist aber trotzdem schlaff. Aber wie sagte der doch gestern richtig in einem Anfall von echter und im Dschungelcamp seltener Selbsteinschätzung: „Ich bin nicht so unterhaltsam!“ Das erledigt Walter für ihn. Dabei ist Jörn doch Schauspieler, er könnte zum Beispiel jemanden spielen, der authentisch und unterhaltsam ist. „Omas Essen war Scheiße und der italienischer Diktator verdient als Lackaffe nur 1200 Euro“ weiterlesen

Märchenstunde in der Dschungel-Klasse 3c

Märchenonkel Dr. Bob unterrichtet die 3c

Märchenonkel Dr. Bob unterrichtete mit seinen beiden Pädagogischen Assistenten Sonja und Daniel die 3c zum Thema Schlimms Märchen. Eine Schülerin wäre eh durchgefallen, ist hat aber nach der Unterricht, die Schule von sich aus verlassen: Angelina. Der Klassensprecher Walter – der stets glaubt, auch Klassenbester zu sein – wird seit 50 Jahren nicht in die nächste Klasse versetzt. Woran das liegt, konnte man am Tag 8. der 9. Staffel Dschungelcamp sehr schön beobachten. „Märchenstunde in der Dschungel-Klasse 3c“ weiterlesen

Nur einen Stern aus Teufels Küche fürs Kotz-Risotto

Der Reis schmeckt wie Risotto, also zum Kotzen

Im Camp herrscht Hunger. Vati hats schon wieder nicht gerissen. Der lahmarschige Walter holte nur einen Stern aus Teufels Küche. Mehr hat zwar ein Sheriff so ein Stern auch nicht, aber unser Venenkasper kam so dermaßen überhaupt nicht aus dem Quark. „Ihr müsst mir mehr Zeit geben.“ Gar nichts müssen Sonja und Daniel. Ihren Spaß wollen sie haben. Der hielt sich bei Walters dummen Sprüchen natürlich in Grenzen. Außer ist es nicht sooo lustig, wenn wegen des Bundespräsidenten ein ganzen Dschungel-Land darben muss. „Nur einen Stern aus Teufels Küche fürs Kotz-Risotto“ weiterlesen