Ach, du Scheiße! Promi Big Brother 2017!

Claudia Obert

Ich zappte durch den Abend und schrecke hoch! Die kenn ich doch, diese debile Heulsuse? Tatsächlich – es ist Sarah Knickknack, die schlimmste Prominente von allen und allen, die noch kommen werden. Etwas später wirft sogar Willi Herren in die Ecke und heulte das Fernsehen voll. Auch er ein alter Bekannter aus dem Dschungelcamp. Und die anderen? Kenn ich nicht. Promi Big Brother 2017 ist genauso überflüssig, wie seine Insassen! „Ach, du Scheiße! Promi Big Brother 2017!“ weiterlesen

Kotzfrucht mit Dreadlocks

Dschungefraß im Dschungelcamp

5. Tag im Dschungelcamp: Helena Fürst und Thorsten Legat kochen bei Das defekte Promi Dinner. Während Thorsten alles auffraß, was nicht schnell genug auf die Bäume krabbelte, blieb Heulena sich selbst, den anderen Dschungel-Insassen und uns Zuschauern wieder eine Menge schuldig. Das Beste an dieser Dschungelprüfung war der Beef zwischen beiden danach. Da gab es Kasalla! Aber Thorsten hat sich im Griff und ihr keine Geknallt. Noch nicht! „Kotzfrucht mit Dreadlocks“ weiterlesen

Dschungelcamp die 8.: Was für ein Auftritt!

Nun gehts wieder los! Rund 14 Tage täglich Dschungelcamp auf RTL. Diesmal haben sie aber eine brillante Mischung aus Chaoten ins Camp gelassen. Die 8. Staffel Ich bin ein Star – holt mich hier raus hat KonfliktpotMr. Ruck-Zuck,ential für zwei. Das Sendekonzept ist etwas umgestellt, es wird weniger Package im Hotel gezeigt, sondern geht zügig zur Sache. Und das ist gut so. Sehr gute Idee mit dem Fallschirmsprung, bei dem der erste die Maske fallen lassen musste. Auch Der Wendler beginnt zu blättern und von der Terrorziege Larissa haben wir nichts anderes erwartet. Aber, dass sie mit Sarah Knappik um den ersten Platz der total unreif und Bescheuerten ringt, war eine echte Überraschung. Gleich am ersten Tag! „Dschungelcamp die 8.: Was für ein Auftritt!“ weiterlesen

Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo

Dschungelstars nach Dschungelprüfung

Es war eine der scheußlichsten Dschungelprüfungen der Geschichte. Selbst als Fernsehzuschauer wurden einem schlecht und der Würgereflex wollte in Kraft treten. Doch die wahre Ekelprüfung waren nicht Kamelpenis, Ziegenzunge, Kotzfrucht, rohes Fischauge, Kamelblut oder Schafshoden – es war die „Schatzsuche“ für Patrick Nuo. Denn er musste eine Nacht mit Georgina in einer Blockhütte voller Ratten, Kakerlaken und Spinnen verbringen. Wobei die widerlichste Ratte eine dämliche Ziege war. Die Bachelor-Tussi ist so dermaßen krank im Schädel, dass man getrost davon ausgehen kann, dass die nicht mehr alle Tassen im Schrank hat. Als hässliches Sams mit Haarverlängerung will sie natürlich nicht eliminiert werden, sondern sie will Rache. Krieg und Rache an dem Begleiter von Fiona, dem sie eine ein fürchterliches Hausverbot in sämtlichen Berliner Clubs prophezeit. Denn sie kenne den Kahn. „Tag 12: Dschungelpizzeria und Ekelprüfung für Patrick Nuo“ weiterlesen

Tag 11: Dschungelrodeo und das Sams mit der Haarverlängerung

Das Känguru des Grauens - Dschungelprüfung @ Ich bin ein Star - holt mich hier raus

Das war nämlich so: Es kam Post ins Camp. Wir kennen das schon. Schmalzalarm im Dschungelcamp. Die Angehörigen der Dschungelstars dürfen ihren Lieben einen Brief schreiben. Der wird dann ins Camp herab gebracht und von einem Promi öffentlich verlesen. Das ist ergreifend und bringt Tränen. Gefühlsfernsehen auf dem Höhepunkt der Duselei. Wollen wir das sehn? Kommt darauf an, was hinten dabei raus kommt. In diesem Fall ein rätselhafter Satz in einem Brief an Fiona. Ihr Freund schrieb: „Ziel ist es immer noch, das Sams mit der Haarverlängerung zu eliminieren.“ Was ist das? Wer ist das Sams? Wer hat Haarverlängerung im Camp? Wer oder was mag damit gemeint sein? Wusste Fiona, die über Leuchen geht (O-Ton Campziege) von diesem Satz? Will sie jemand ärgern, verwirren? Und wer fühlt sich angesprochen? „Tag 11: Dschungelrodeo und das Sams mit der Haarverlängerung“ weiterlesen