Dschungelcamp Tag 10: Das Leben ist eine Baustelle

An Tag 10 im Dschungel treten Sonja Kirchberger und Prince Damien erstmals zu einer Dschungelprüfung an. Werden die beiden hoch motivierten Stars bei „Hör mal, wie behämmert!“ für ein reichhaltiges Abendessen sorgen? Ja, richtig gelesen: Behämmert.

Außerdem erzählt Anastasiya offen von einer früheren Horror-Beziehung, Toni Trips verabschiedet sich von ihren Mitcampern und Elena findet in Prince Damien einen Motivator, als sie zweifelt, wie lange sie noch im Camp durchhalten kann.

Anastasiya erzählt von ihrer Gewalterfahrung
Tag 10 im Camp. Endlich erzählt auch mal Anastasiya Avilova (l.) etwas von sich. _Ich hatte von 16 bis 19 einen so schlimmen Freund, der hat mir so viele Komplexe gemacht_, offenbart das Model. _Er hat immer gesagt ich bin fett, hässlich und so. Ich habe mich dann sehr ausgehungert, weil ich mich immer so fett fühlte. Aber ich war ja nicht fetter als jetzt. Die Komplexe hatte ich dann noch sehr lange! Das war keine Liebe, das war Abhängigkeit. Das war Horror pur.“ Rechts Danni Büchner.

Anastasiyas Ex

Endlich erzählt auch mal Anastasiya Avilova etwas von sich. „Ich hatte von 16 bis 19 einen so schlimmen Freund, der hat mir so viele Komplexe gemacht“, offenbart das Model. „Er hat immer gesagt ich bin fett, hässlich und so. Ich habe mich dann sehr ausgehungert, weil ich mich immer so fett fühlte. Aber ich war ja nicht fetter als jetzt. Die Komplexe hatte ich dann noch sehr lange! Das war keine Liebe, das war Abhängigkeit. Das war Horror pur. Er war sehr eifersüchtig. Am Ende durfte ich keine Röcke tragen, mich nicht schminken. Er hat mich auch geschlagen. Ich war so naiv.“ Im Dschungeltelefon ergänzt sie noch: „Der Mensch, der dich liebt, wird dich niemals schlagen. Man muss dann aufstehen und gehen. Bulimie hatte ich auch. Ich wollte immer ultraschlank sein. Ich habe mich damals zum Opfer machen lassen, weil ich so jung war, unerfahren und mein Selbstbewusstsein war schon immer etwas ganz anderes als stark! Jetzt ist das alles gottseidank vorbei. Teilweise bin ich diese Last selber losgeworden, teilweise war ich auch beim Psychologen. Mir geht’s jetzt super.“

Echt behämmert: Sonja Kirchberger und Prince Damien auf Montage in der Dschungel-Baustelle!

Die Dschungelstars haben zum zweiten Mal abgestimmt, wer die heutige Prüfung bestreiten muss: Die Wahl ist auf Sonja Kirchberger und Prince Damien gefallen. Prince Damien und Sonja freuen sich, als sie erfahren, dass sie in die Prüfung gewählt worden sind. Die Stars motivieren Sonja und Prince Damien, bevor sich diese auf dem Weg zur Dschungelprüfung machen. Claudia verpasst Prince Damien sogar eine Rückenmassage. Ein motivierteres Dschungelprüfungs-Team hat es in dieser Staffel noch nicht gegeben. Insgesamt neun Sterne können die beiden bei „Hör mal, wie behämmert!“ auf einer ganz besonderen Dschungel-Baustelle erkämpfen. Die Baustelle besteht aus zwei Tunnels, mit je vier Kammern. In dem Tunnel, in den Sonja kriechen muss, befinden sich alle Sterne – aber auch Echsen, Krokodile, Schlangen und ein Waran. Dort ist jeder Stern auf eine spezielle Art und Weise angeschraubt. So braucht die Schauspielerin immer ein anderes Werkzeug, um den Stern zu bekommen. Die passenden Schraubenzieher und Inbusschlüssel liegen in dem zweiten Tunnel, in dem sich Prince Damien gemeinsam mit Krabben, Spinnen, Ameisen und Co. befindet. Mit Walkie-Talkies müssen sich die beiden Stars untereinander verständigen. Sonja funkt durch, welches Werkzeug sie braucht und der DSDS-Gewinner geht dann auf die Suche. Über eine Box an einem Flaschenzug gelangt dann das Werkzeug zu der Schauspielerin in den anderen Tunnel. Soweit die Theorie! Neun Minuten Zeit haben die beiden Camper für diese Prüfung.

„Prince, ich brauche einen runden Schraubenzieher“, bestellt Sonja direkt aus der ersten Schlangenkammer heraus. Prince Damien sucht eifrig los. Zu eifrig! Er ist direkt in die zweite Kammer voller Spinnen gekrochen. Er schreit und quietscht. „Prince, die Werkzeuge für die erste Kammer sind auch in deiner ersten Kammer“, hilft Sonja Zietlow. Prince Damien muss zurück. Irgendwie haben die beiden keinen so rechten Plan. Nach zwei Versuchen hat Sonja – umzingelt von Schlangen – einen weiteren Schraubenzieher in der Hand und glaubt, es ist der richtige: Sie schraubt und schraubt und schraubt. Daniel Hartwich schaut nach: „Sonja, das ist eventuell nicht das richtige Werkzeug!“ Auf ein Neues. Mehrere Werkzeuge wandern ergebnislos hin und her. Sonja kann einfach nicht klar ansagen, was sie genau braucht. Fünf Minuten sind vorbei. Ohne Stern geht Sonja in die zweite Kammer. „Das ist so schwer Leute“, stöhnt Sonja, die auch hier konfus an den Sternen herumfummelt. „Ich bin in der Hölle gerade“, kommentiert Prince Damien, der mit mehreren Grüne-Ameisen-Nestern zu kämpfen hat. Endlich hat Sonja den richtigen Inbusschlüssel für einen der Sterne in den Händen. In letzter Sekunde schafft sie es, den Stern abzuschrauben und einzustecken.

Nur ein Stern! Warum? „Ich weiß nichts von Werkzeugen, ich habe keine Ahnung“, so Sonja Kirchberger ehrlich, kurz bevor sie mit dem ebenso enttäuschen Prince Damien wieder in Richtung Camp aufbricht.

Tag 10 im Camp. Auf dem Rückweg von der Dschungelprüfung sind Sonja Kirchberger und Prince Damien sehr geknickt. Mit einem Stern machen sie sich keine Freunde, so der Tenor der Zwei.

Motivationsprinz: Damian gibt alles um Elena zu motivieren

Motivation in 4 Stufen:
Stufe 1: wir reden über das Wetter.
Stufe 2: Nach dem Finale ist der Freund so stolz auf dich.
Stufe 3: Deine Tochter sieht dich jeden Tag im Fernsehen.
Megastufe: Du hast Penis gegessen.
„Nee, Arschloch.“

Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.