Nach Dschungelkollosseum Dschungel-Sensation an Tag 10: Evelyn will Buch lesen, Tommi ist raus

Sensationaller 10 Tag im Dschungelcamp 2019. Man wundert sich nicht nur über die Emo-Briefe am Laberfeuer, über einen riesigen Adler im Dschungelkollosseum, sondern vor allem über Chantal-Evelyn, die 2019 ein Buch lesen und studieren will. Dass Tommi die wenigsten Anrufer auf sich zog wundert einen indes nicht.

Spaß im Dschungelcamp mit Tomm, Chris und Sandra
Tag 10 im Camp. Tommi Piper (l.) imitiert seine Mitcamper. Chris Töpperwien und Sandra Kiriasis haben ihren Spaß.

Die Maßeinheit Yotta

Supermann Bastian Yotta behauptet, im metrischen System wäre Yotta die höchste Maßeinheit. Da hat er offenbar Recht. Ist aber auch Wurst oder?

Yotta trumpft auf
Tag 10 im Camp. Bastian Yotta schwärmt von der Energie die man durch den „Miracle Morning“ gewinnen kann.

Evelyn lässt sich müde auf ihre Pritsche fallen und stöhnt: „Voll platt, aber das tut voll gut.“
Bastian liegend auf seiner Liege: „Der Miracle Morning voll! Du kommst voll rein.“
Chantal-Evelyn: „Ja, das tut echt gut. Man merkt das voll.“
Bastian: „Du gehst so drin auf. Das ist das, was ich meine. Du musst dich erst daran gewöhnen, aber wenn du dann drin bist, in der Frequenz – Push! Das pusht dich! Bamm! In der Früh‘ raus und die Energie ist high. Der ist so geil, der Miracle Morning.“
„Hast du dir das selbst ausgedacht?“
Bastian: „Ja!“
Chantal-Evelyn: „Krass! Cool! Mega!“
Yotta: „Nicht Mega, Yotta! Mega ist das zweit niedrigste und Yotta ist das Höchste!“
„Heißt Yotta wirklich irgendetwas? Was heißt es?“
„Ja, pass auf: Das metrische System, es ist eine Maßeinheit. Kilo ist das niedrigste. Kilo ist eintausend. Nach Kilo kommt Mega, dann kommt Giga. Mega ist 10 hoch 6, Giga ist 10 hoch 9. Das allerhöchste im metrischen System ist Yotta!“
„Das heißt, Yotta kommt aus dem Mathematischen?“
Yotta: „Genau!“
„Wie krass ist das denn?“
„Also wenn du sagen willst, dass etwas total geil ist, warum nimmst du dann das zweit niedrigste? Wenn du zu deinem Freund sagst, ich liebe dich unendlich, dann sagt du ja auch nicht ich liebe dich zwei …“
Chantal-Evelyn: „Also könnt ich sagen, ich liebe dich Yotta?“
Yotta: „Genau.“
„Krass. Ich liebe dich Yotta.“

Chantal-Evelyn will 2019 in Buch lesen und studieren

St. Peter und Chantal-Evelyn
Tag 10 im Camp. Chantal-Evelyn Burdecki will nach dem Dschungel studieren und Bücher lesen. Peter Orloff ist von ihrem Plan begeistert.

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin macht sich ihre Gedanken und beichtet Peter ihren Zukunftsplan: „Nach dem Dschungel habe ich mir vorgenommen, zu studieren und Bücher zu lesen.“
St. Peter ist begeistert: „Mach beides!“
Chantal-Evelyn: „Bücher lesen macht schlau.“
St. Peter Orloff: „Ich sage dir auch, welche Bücher du liest.“
„Okay, bitte! Du bist der Beste!“
„Es gibt viele Geschichten. In der Geschichte … “
Chantal-Evelyn: „Schiller und Goethe waren die besten … äh, Dichter damals, der Welt. Und der Goethe, der war so ein bisschen anders mit Frauen … nicht?“
St. Peter: „Nee, der stand auf Frauen.“
Chantal-Evelyn: „Frauenheld …“
„Ja, kann man sagen.“

Am Lagerfeuer rezitiert Bastian Goethes Wilhelm Meisters Wanderjahre: „Ihr führt ins Leben uns hinein, ihr lasst den Armen schuldig werden, dann überlasst ihr ihn der Pein; denn alle Schuld rächt sich auf Erden.“
St. Peter: „Bravo. Du bist ein hochbelesener Mensch!“
Chantal-Evelyn: „Den schlausten Menschen der Welt gibt es nicht mehr. Das war Albert Einstein. Und der hatte etwas Überdimensionales in sich drin, denn der war ja sowas von schlau. Es gibt ja nie wieder so einen schlauen Menschen wie ihn. “
St. Peter: „Ach, doch, doch …“
Chantal-Evelyn: „Ehrlich? Wer ist denn so schlau? Wer ist der Schlauste? Lebt der noch?“
St. Peter: „Es gab eine Tabledancerin, die angeblich den höchsten IQ der Welt hatte.“
„Ehrlich? Nein! Kommt die aus Deutschland?“
„Nein, Amerika. Und es gibt Schachgroßmeister, die einen extremen IQ haben.“
Chantal-Evelyn: „Schach? Also die , die Schach spielen …?“
„Ja.“
Chantal-Evelyn: „2019 wird für mich das schlaue Jahr. Ich werde Bücher lesen, ich werde Schach spielen und studieren gehen.“

Sensationelle Bilder bei der Dschungelprüfung für alle im Dschungelkollosseum

Tag 10 – Dschungelprüfung „Dschungelkollosseum“! Im Dschungelkollosseum müssen sich alle zehn Camper beweisen. Jeder muss einzeln oder in Teams eine Aufgabe bestehen. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich erklären die Spielregeln.
Tag 10 – Dschungelprüfung „Dschungelkollosseum“! V.l.: Los geht es für Tommi Piper, Leila Lowfire, Evelyn Burdecki, Peter Orloff und Doreen Dietel. Sie müssen ihre Köpfe für drei Minuten in Plexiglasboxen voller grüner Ameisen stecken, Nur wenn es alle fünf die komplette Zeit aushalten, gibt es fünf Sterne.
Tag 10 – Dschungelprüfung „Dschungelkollosseum“! Chris Töpperwien muss in einem Glastunnel voller Schlangen einen Stern von einem kompliziert verknoteten Seil lösen.
Tag 10 – Dschungelprüfung „Dschungelkollosseum“! Bastian Yotta erkämpft sich seinen ersten Stern. Sandra Kiriasis freut sich mit ihm.
Tag 10 – Dschungelprüfung „Dschungelkollosseum“! Felix van Deventer macht einen Stern an einen australischen Keilschwanzadler fest und schickt ihn zu Gisele rüber.

Emo-Briefe am Laberfeuer

Emo-Briefe am Lagerfeuer
Tag 10 im Camp. Heute bekommen die verbliebenen zehn Dschungelcamper Briefe von ihren Liebsten und es fließen viele Tränen beim Zuhören. V.l.: Tommi Piper, Leila Lowfire, Doreen Dietel, Chris Töpperwien, Felix van Deventer, Peter Orloff, Sandra Kiriasis, Evelyn Burdecki, Bastian Yotta und Gisele Oppermann.

Am Tag 10 im Dschungelcamp bekommen die verbliebenen zehn Dschungelcamper Briefe von ihren Liebsten und es fließen viele Tränen beim Zuhören, denn die Liebsten sind alle sehr, sehr stolz auf die Stars. Jeder Adressat darf den Vorleser selbst bestimmen. Bastian bekommt einen Brief von seiner Maria und entscheidet sich für Evelyn als Vorleserin. Die Liebeserklärung von Maria gibt dem selbsternannten Millionär Kraft. Dann bekommt Sandra ihren Brief und entscheidet sich für Leila als Vorleserin. Ihre Begleitung Indira hat ihn geschrieben. Darin schicken Papa, Mama, ihr Bruder sowie ihr Freund (Dein Fuchs) Emotionen und viel Liebe ans Lagerfeuer. Evelyn bestimmt Peter als Vorleser und bekommt Post von mehreren Freundinnen sowie von Mama und Papa. Der nächste Brief ist für Peter. Er ist von seinem Stiftungsfreund Reiner und seiner Frau und auch sehr emotional. Evelyn darf ihn vorlesen. Chris bekommt einen Brief von seiner Mutter, Oma und Opa. Peter ist der Vorleser. Sandra holt Klopapier, denn viele Tränen fließen. Gisele bekommt einen Brief von ihrer besten Freundin Sarah-Helena und entscheidet sich für Evelyn als Vorleserin. Der nächste Brief ist für Tommi. Sein Sohn hat ihn geschrieben und Felix liest ihn vor. Leila hat Post von ihrer Freundin Mia und dem Patenkind Noah. Doreen liest vor. Felix erhält einen Brief von seinen Eltern, dem größeren Bruder und von seiner Freundin Antje. Und dabei die wichtigste Nachricht: „Dem Würmchen geht es gut und ich liebe Dich.“ Der letzte Brief ist für Doreen, und Leila darf ihn vorlesen. Ihr Freund Petrolino, ihr Vater, ihr Ex-Partner (Tobi) sowie ihr Kind Marlow sind Absender und es fließen auch bei der Schauspielerin Tränen.

Bild des Tages: Tommi Piper

Tommi Piper ist raus
Tag 10 im Camp. Tommi Piper hat von seinem Liegeplatz aus alles im Blick. Hat ihm aber alls nicht gelaufen, er bekam heute die wenigsten Anrufe und musste das Camp verlassen. Er kam nicht zum Stich und muss zurück in sein altes Leben mit einer alkoholkranken Ehefrau
Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.