Über Geld spricht man doch! auf Kabel Eins

Die Deutschen machen Kassensturz. „Über Geld spricht man doch!“ startet am Donnerstag, 28. April, um 20:15 Uhr bei Kabel Eins

Energiekostenschock, Inflation, steigende Lebensmittelpreise. Alles wird momentan teurer! Die Preisspirale bekommen vor allem Familien mit niedrigen Einkünften zu spüren. Dennoch gilt in Deutschland noch immer: Über Geld spricht man nicht. Die neue Dokureihe „Über Geld spricht man doch!“ bricht mit diesem Tabu. Elf Familien aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten legen ihren Kontostand offen und zeigen ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben – ab 28. April donnerstags um 20:15 Uhr bei Kabel Eins.

Während das Paar Melanie Engels und Stephan Reiz bereits ab der Monatsmitte mit einem leeren Konto kämpft, freut sich die Reutlinger Millionärsfamilie Gekeler über 15.000 Euro plus am Monatsende. Frührentnerin Anja Berkenheide aus Steinfurt ist stolz auf ihr eigenes Kostensystem. Die 50-Jährige führt ein striktes Sparregiment, protokolliert alle Ausgaben aufs Genaueste und serviert nur einmal pro Woche Fleisch. Vierfachmama Manuela aus Bad Homburg beschreibt ihre finanzielle Situation so: „Ich würde gerne auch mal sagen können: ‚Kinder, wir fahren in den Freizeitpark!‘ – ohne sich Gedanken zu machen, ob das drin ist. Ich möchte leben können mit den Kindern und davon sind wir schon sehr, sehr weit entfernt.“

Über Geld spricht man doch!

ab Donnerstag, 28. April, um 20:15 Uhr bei Kabel Eins.

Die vierteilige Dokureihe „Über Geld spricht man doch!“ wird produziert von Tresor TV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Domain dschungelcamp.tv, also diese Seite hier, ist mit allen ihren Inhalten zu verkaufen.
VB 7500,- Euro zzgl. MwSt.
Schreibe mir direkt eine Mail an werbung@dschungelcamp.tv!

Ich melde mich zeitnah!
Jetzt entscheiden, die Konkurrenz ist groß!