Bobbeles Leben auf RTL verfilmt

Geschickt gemacht: Bevor Bobbele wegen Vollpleite ins Dschungelcamp muss, lässt Boris Becker sein leben auf RTL verfilmen! Bringt Geld um ein weiteres Jahr den Einzug ins Dschungeldesaster zu verhindern!

„Der Rebell – Von Leimen nach Wimbledon“ erzählt die phänomenale Sportgeschichte von Boris Becker zum jüngsten Wimbledonsieger aller Zeiten. Trainer Günther Bosch und Manager Ion Țiriac waren die Wegbereiter eines beispiellosen Werdegangs zum Weltklassesportler. Der RTL-Eventfilm zeigt die Kompromisslosigkeit des Profisports, den harten Kampf nach oben und gibt Einblicke in die Psyche und das Leben eines Sportlers, der schon in jungen Jahren zum Tennis-Idol aufsteigt.

In die Rolle des jungen Boris Becker schlüpft der Hamburger Bruno Alexander. Deutschlandweite Bekanntheit erlangte der Schauspieler zuletzt durch eine Ensemble-Hauptrolle in der Streaming-Serie „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. In weiteren Rollen sind Samuel Finzi („Die Hochzeit„, „Der Hauptmann“) als Becker-Trainer Günther Bosch, Mišel Matičević („Oktoberfest 1900“, „Exil“) als Becker-Manager Ion Țiriac sowie Christina Große („Das Institut – Oase des Scheiterns“) und Thomas Huber („Rohtenburg“) als die Becker-Eltern Elvira und Karl-Heinz zu sehen.

 Boris Becker in Wimbledon
Boris Becker (Bruno Alexander)
Foto: RTL / Wolfgang Ennenbach

Der Rebell – Von Leimen nach Wimbledon

ab 16.12.2021 um 20:15 Uhr bei RTL
Im Anschluss ab 22:50 Uhr präsentiert der Kölner Sender „Deutschlands größte Sportmomente – Die Wahrheit hinter den Kulissen“. In der Sportdoku kommt unter anderem auch Boris Beckers Trainer Günther Bosch zu Wort.

Top

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meine Domain dschungelcamp.tv, also diese Seite hier, ist mit allen ihren Inhalten zu verkaufen.
VB 7500,- Euro zzgl. MwSt.
Schreibe mir direkt eine Mail an werbung@dschungelcamp.tv!

Ich melde mich zeitnah!
Jetzt entscheiden, die Konkurrenz ist groß!