Dschungelcamp 2013 – Kandidaten offiziell bestätigt

Dschungelcamp 2013

Die Promis stehen fest, die meisten Gerüchte haben sich bewahrheitet. Wieder sind viele unbekannte, oder sagen wir lieber: C-Promis, dabei, was aber Helmut Berger im Dschungelcamp will, kann nur mit einem Haufen Geld zu tun haben. Sorgte er bei der Abreise auf dem Frankfurter Flughafen wieder für einen medienwirksamen Eklat, in dem er besoffen durch die Öffentlichkeit wankte. Wie will der das ohne Drogen im Dschungelcamp aushalten? Am dritter Tag dreht der Mann doch durch. Wird er die erste echte Dschungelleiche? Wir Helmut Berger im Korsakow-Wahn vor den Kameras einen Kandidaten meucheln? Und wer sind denn nun die Dschungel-Camp Kandidaten 2013?

Wie ich im gestrigen Dschungelcamp-Beitrag schon nachwies, brauchen wir für eine gelungende Staffel bestimmte Charaktere. Den Durchgeknallten, den Liebhaber und Gigolol, die Diva, die Zicke, das süße Frettchen, ein Nacktmodel, ein Macho-Moderator und das Nesthäckchen. Irgendwie so. Ob die Rechung diesmal aufgeht, darf bei diesen Kandidaten bezweifelt werden.

Hier die offiziellen Dschungelcamp-Kandidaten 2013:
Helmut Berger (68)
Bad Guy. Abgehalfterer Weltstar, der offensichtlich nicht nur der Trunksucht verfallen ist, sondern sich seinen Hackschuss auch noch zünftig bezahlen ist. Die einzige Frage ist hier: Wer wird für ihn nachrücken?

Allegra Curtis (46)
Beruf: Tochter von Tony Curtis, der, wie jeder weiß, ein Hollywood-Weltstar war. Sie könnte eine charmante und liebenswerte Person sein. Wer ihr allerdings ihren Vornamen vermittelt hat, wollen wir nicht wirklich erfahren.

Claudelle Deckert (36)
Eine Telenovela-Schauspielerin, die es offenbar nötig hat. Im Februar werden wir Glanzlack-Fotos im Playboy zu sehen bekommen, die natürlichh ganz natürlich und sehr erotisch geworden sind. Sie könnte die wahre Diva im Camp werden.

Fiona Erdmann (24)
Konkurrentin von der Deckert und Rollen-Nachfolgerin von Micaela Schäfer vom Dschungelcamp des letzten Jahres. Viel mehr dürfte sie nicht zu bieten haben. War schon im Playboy und in den furchtbarsten Castings-Shows der Menschenheit. Sie arbeitet bis vor eine paar Jahren auch als „Schauspielerin“, aber so genau wollen wir das gar nicht wissen.

Arno Funke (62)
Führte die Polizei als Kaufhaus-Erpresser „Dagobert“ gewitzt an der Nase herum. Bis er geschnappt wurde. Als klassischer Krimineller wird sich im Dschungelcamp einiges um seine Karriere drehen. Da er seine hohe Gage nicht behalten darf – „Alles, was er durch seine Arbeit als Karikaturist oder Talkshowgast mehr verdient, wird eingezogen“, erklärte sein Manager – ist die Frage, was er dort macht? Urlaub? Seinem Manager zu einem fürstlichen Lohn verhelfen? Ist er aufmerksamkeitsgeil, was seine Tätigkeit als Erpresser erklären könnte? Vielleicht finden wir es raus.

Georgina (22)
Einzige Qualifikation: Bachelor-Kandidaten. Gut, sie kann auch Prosecco. Sind Haarfarbe und die Titten echt? Was will sie? Ärger?

Silva Gonzalez (33)
Latin-Lover. Jedenfalls vom Namen her. Er will sich beweisen. Und seinen Körper zeigen und hat richtig Lust, sich wieder verlieben. Das riecht doch schon wieder nach Liebes-Absprache. Das gibt schöne Bilder und fördert die Karriere. Ist ja schließlich kein Ponyhof. Hauptsache er singt nicht. Und ich drücke Olivia Jones die Daumen, dass sie nicht aufgibt und um ihn kämpft.

Joey Heindle (19)
Er sollte an seinem Künstlernamen noch etwas arbeiten. Das Camp-Kücken soll Sänger sein und durch DSDS Bekanntheit erlangt haben. Keine Ahnung. Den Scheiß ertrage ich nicht.

Olivia Jones (43)
Ein befreundeter Hamburger Kameramann versicherte mir, dass sie einen furchtbaren Ruf als kamerageiles Luder in der Hansestadt weg hat. Taucht irgendwo eine Linse in ihrer Nähe auf, dreht sie sich automatisch in ihre Richtung und fängt das Posen an. Sie scheint primär als Fremdenführerin zu arbeiten, was sie vielleicht ja ganz ordentlich macht. Aber sonst, denke ich, kannste die vergessen.

Olivia Jones im O-Ton über ihre Teilnahme am RTL-Dschungelcamp

Iris Klein (45)
Mutter Katzenberger hat von ihrer verkommenen Tochter gelernt, wie man Geld macht: Aufmerksamkeit erregen, irgendwie vor die Kamera kommen und der Rest läuft von selbst. Macht sie einen auf sexy und jugendlich? Auf medienerfahren und mütterlich? Auf Diva oder guten Kumpel? Wir werden es wohl erfahren müssen.

Patrick Nuo (30)
Nie gehört von der Schlampe. Ist aber auch nicht meine Zielgruppe. Hat er was drauf? Macht er wirklich gute Musik? Wie hat er die Scheidung verkraftet? Vermisst er sein Töchterchen? Bei wem kann er landen? Wird vermutlich ein hohes Ranking erzielen.

Fotos: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Top