Dschungelcamp Tag 5 und das Bollywood Traumpaar

Also. Wir sind froh, das die seltsame Sarah nicht immer die Hauptrolle spielt. Obwohl ist das viel gibt, wenn sie ihr Leiden mit uns allen teilt. Und wenn sie die Aufmerksamkeit von möglichst vielen Menschen erheischt. Obwohl Reiner fürchtet, dass es für uns nicht ganz befriedigend ist, „dass sie mit so einer leichten Dschungelprüfung davon kommt!“ Dann kam die Zeit für Katy, die endlich ihr „Teamchef-Ding“ durchziehen konnte und das halbe Dschungecamp steif herumkommandierte.

Mit Eva aber geriet sie an die Falsche. Eva ließ sich den herrischen Ton von Katy nicht gefallen und sagte ihr das auch. „Dein Ton der passt mir nicht.“ Katy wollte mit ihr darüber reden, diskutieren, aber da gab es nichts zu reden. Es war eine Tatsache. Eva passte der Ton nicht. Basta. Kenntnisnahme. Was willste da denn noch groß reden?

Katy und Peer - Pleite im Dschungelcamp
Später kam heraus, dass Katy auch im richten Leben ziemlich daneben lag. Sie hatte ihr ganzes Geld in eine Traglufthalle („Luftschloss?“) gesteckt und versprach sich große, nachhaltige Gewinne von einer mobilen Eventhalle. Dieser wurde nun aber in Hamburg von einem Sturm ein schwerer Riss beigebracht, der Katy noch einmal 500.000,- Euro kostete. Und das wars dann. Letztes Jahr, 2009, lebte Katy von Hartz IV. Runde 2 Millionen Euro hatte sie in dem Projekt versenkt. Konnte offenbar nach ihrem großartigen Erfolg als Walter in „Hinter Gittern“ den Hals nicht voll genug kriegen. Das nennt sich Gier und ist heutzutage modern. Aber siehst ja, wohin dich das bringt – wenn du nicht gerade Bänker bist. Ins Dschungelcamp!

Jay dagegen „ist ein richtig anständiger Kerl“. Dirk Bach glaube zwar, dass seine Heterosexualität an einem seidenen Faden hänge. Doch Jay flirtete vergnüglich mit Indira, mit dem „Glockenlachen“, die sich ganz offensichtlich verliebt hat. Das Bollywood-Traumpaar. Jay, so wurde gefunden, hätte die Statur von Rambo und die sensible, attraktive Anziehungskraft für Frauen von George Clooney (Peer) – also seit der Gott! Ist mir schon aufgefallen, das er was von mir hat …

Screenshot: Jay Clooney im Video auf der RTL-Homepage
Er ist Gott: Jay Clooney im Video auf der RTL-Homepage (Screenshot)

Top