Schlagwort-Archive: Wendler

Tag 5: Beef, PoSecco und Angst vorm Schmetterlingessen

Tag 5 im Camp

Beef gabs wie immer zwischen Glatzenpeterchen und BLArissa, sowie diesmal auch Gabby, Wendler und der ganzen Welt und RTL und dem Wendler-Manager. Außerdem erlebten wir die irre Angst vorm Schmetterlingsessen, das komplette Versagen des käsigen Austria-Models und ein herrliches Dschungelmenü. Buschschweinarsch, Buschhirsch-Sperma, rohe Fischaugen, Kotzfrüchtchen (nein nicht Larissa!), pürierte Emu-Leber in Eigenblut, Australischer Fiesling aus Riesenmehlwürmern und Kakerlaken. Es war furchtbar. Und wunderbar unterhaltsam. Die 8. Staffel des Dschungelcamps in 2014 ist ein voller Erfolg und macht sehr viel Spaß! Weiterlesen

Wendler als Fleischmade zurück ins Dschungelcamp?

Vollpflaume Wendler

Geheimverhandlungen zwischen Manager, RTL und einer australischen Schlachterei über Wendlers Rückkehr ins Dschungelcamp. Aus dem Umfeld des Schlagerfritzen wurde bekannt, dass sich der Egomane vorstellen kann, sich gehackt legen zu lassen und als Ekelhoden und Fleischmade während einer Dschungelprüfung zurück in den Dschungel zu kommen. Ein gefundenes Fressen für RTL. Der Sender erwartet eine Publikums-Zustimmung für diesen sensationellen Vorschlag von 97%. Guten Appetit. Weiterlesen

Tag 4: Wendler flieht vor Keimvergiftung aus notgeilem Champagnercamp

Das Wendler

Wendler gibt auf. Jetzt ist er raus. Angst vor Keimvergiftung. Familie ernähren. Seine Fans. „Die Gründe dafür waren genau so wirr und unlogisch wie seine Texte.“, meint Daniel. Aber war das nicht geplant? Niemand hat wirklich damit gerechnet. Alle dachte, seine Masken werden fallen, spätestens in ein paar Tagen sehen wir den wahren Wendler. Aber nichts da. Pustekuchen. Er gibt auf und verzichtet vermutlich auf 2 Drittel seiner Gage. Also kann er nicht pleite oder überschuldet sein. Was ist geschehen? Lassen wir die zu Wort kommen, die dabei waren. Weiterlesen