Tschüss Dschungelcamp 2018! Tschüss Tschenny! Tschüss, tschüs, tschüß!

Dschungelcamp-Insassen 2018

Wie war eigentlich Ich bin ein Star – hole mich hier raus! in diesem Jahr? Wie war das Dschungelcamp 2018? Fanden wir es gut? War das ein guter Jahrgang? Taugten die Insassen etwas, diese Promis oder Kandidaten, wie sie genannt werden? Haben sie gewonnen, verloren, haben sie uns gut unterhalten in der 12. Staffel? Und wie geht es weiter ohne #ibes? Tschüss! „Tschüss Dschungelcamp 2018! Tschüss Tschenny! Tschüss, tschüs, tschüß!“ weiterlesen

Jenny, die Schwester der Katzenberger, ist Dschungelkönigin »Tschenny mit T die Verfressene« 2018

Dschungelkönigin Tschenny mit T die Verfressene

Jenny ist Dschungelkönigin 2018. Wer hätte das gedacht? Nun, Ich bin ein Star – holt mich hier raus! ist AUCH eine Klatsch- und Tratsch-Show und damit dürften vor allem Frauen, junge Frauen den größten Zuschaueranteil bilden. Dazu hat Jenny noch die härteste Dschungelprüfung im Finale ohne Jammern und Klagen bravourös absolviert so dass am Ende über die Hälfte der Zuschauer für sie voteten. Deshalb darf sie sich nun »Tschenny mit T die Verfressene« nennen! „Jenny, die Schwester der Katzenberger, ist Dschungelkönigin »Tschenny mit T die Verfressene« 2018“ weiterlesen

Dschungelcamp-Finale 2018 mit Jenny, Tina und Daniele und den Trichternetzspinnen

Tina im Dschungelcamp

Wer hätte gedacht, dass diese Drei das Rennen machen. Mit Tina, die praktisch ab Tag 2 die Schnauze volle hatte und das Dschungelcamp am Liebsten verlassen hätte, hat keiner gerechnet. Gut so. Mit einer Trichternetspinne im Camp hatte ja auch einer gerechnet. Heute ist Finale. Wer gewinnt das Dschungelcamp-Finale 2018? „Dschungelcamp-Finale 2018 mit Jenny, Tina und Daniele und den Trichternetzspinnen“ weiterlesen

Neue Spezies im australischen Dschungel entdeckt: Das Schlotzgespenst

Schlotzgespenster im Dschungeltunnel

„Hört auf, die Scheiße auf mich rauszuwerfen, man“. Diese Schlotzgespenster, die gestern am 13. Tag der 12 Staffel von Ich bin ein Star – holt mich hier raus!, sind ganz schön frech. Sie sehen Scheiße aus, weil vollgeschlotzt, sind entweder hässliche geschminkt und stark niktionabhängig, Nikotinios, wie die Australier sagen. Schlotzgespensterriechen nach einer kolumbianischen Süßigkeit, der Panela. „Schlotze“ ist übrigens ein Dschungelfachbegriff. „Neue Spezies im australischen Dschungel entdeckt: Das Schlotzgespenst“ weiterlesen