Abgezockt und ausgerockt: Metalmann und Schnulzenheini verlassen das Camp

4-Finger-Faultier

Wurd auch Zeit – zwei sind raus. Daniel DLo wurde von den Zuschauern rausgerufen, 4-Finger-Faultier Martin Kesici rief in großer Not den Satz „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Warum er das tat und ob er noch die voll Gage bekommt, die die BILD behauptet, darüber wird jetzt in Deutschland spekuliert. Das Boulevard-Blatt titelt gar „Martin Kesici ging, als er sein Honorar sicher hatte!“ Er selbst sagt: „Ick kann nicht eingesperrt sein. Ick kriege die Krise. Ick bin wie ein Tiger im Käfig. Das ist ganz schlimm für mich. Ick schaffe es nicht mehr. Ick muss hier raus. Ick bin viel zu freiheitsliebend, das ist so schlimm für mich.“ „Abgezockt und ausgerockt: Metalmann und Schnulzenheini verlassen das Camp“ weiterlesen

Max Rabe und das Morast-Orchester – Vincent außer Kontrolle

Welcher Teufel ritt den Magier? Wenn Vincent nicht schon durchgeknallt – rübergeknallt, wie er sagt – wäre, könnte man sagen, dass das gestern passiert ist. Bestialischer Gestank aus dem Tümpel der Schatzsuche sei ihm in die Seele gekrochen. Wie das geschehen konnte, bleibt uns ein Rätsel, das vermutlich nur GALILEO aufklären könnte. Fast hätte der Esoteriker seine rote Schwuchtelhose hingeschmissen und das Frauencamp verlassen. Doch er wurde von einen Leidensgenossen zurück in Camp geliebt. „Max Rabe und das Morast-Orchester – Vincent außer Kontrolle“ weiterlesen

Wahrsager, Turteltäubchen und ein 4-Finger-Faultier

Darum geht es schließlich im Dschungelcamp: Um die langfristig erfolgreiche Vermittlung von Langzeitarbeitslosen. Vincent könnte beispielsweise in Lybien den ganzen Bums übernehmen als Frauen-Taliban. Er hat, zusammen mit Camp-Ziege Ramona, den deutlichsten Hackenschuss. Bei DLo kannst du mit Therapie vermutlich noch was ausrichten, Ramona und Bigi muss du einfach nur operieren und fotografieren. Der Rest geht als halbwegs normal durch, auch wenn im Camp im Regenwald nicht wirklich normal ist. „Wahrsager, Turteltäubchen und ein 4-Finger-Faultier“ weiterlesen

Kandierte Kakerlaken am Spieß und lecker Schweinearsch. Buschschweinsperma tecum sum

Hier fliegen gleich die Bömmel von den Titten. Extrem-Softi DLo bricht ab. Und Jazzy hat gepupst. Herrlich. Alle sind total angepisst. Alle sind krank. Alle wollen einen Arzt. Alles ist Scheiße im Dschungelcamp. Die Toilette stinkt, die Betten sind nass, die Leute mes und überhaupt ist es einziges Gejammere. Schrecklich. Aber schön, das wollen wir ja sehen. Am Schlimmsten aber ist, dass der Regen den harten-4-Finger-MEtal-Martin voll depri macht. Dabei hat er sich heute Nacht das erste Mal tatsächlich bewegt … und ins Camp gepisst. Wie ein Faultier, das nur einmal die Woche seinen Baum verlässt um auszuscheiden. Und wie das Ailton. „Kandierte Kakerlaken am Spieß und lecker Schweinearsch. Buschschweinsperma tecum sum“ weiterlesen

Regen und Verzweiflung am Tag 4 im Dschungelcamp

Weder Jazzys Dschungeprüfung, bei der sie in toten Fisch getunkt wurde, noch die Dramen im Dschungelcamp waren am 4. Tag der 6. Staffel sonderlich unterhaltsam. Außer natürlich der heftige Regen im Regenwald, Ramonas Verzweiflung, Vincents Nikotinentzug und der Wille zum Aufgeben bei Martin und Brigitte. So Tage gibt es. Ist wie im richtigen Leben. „Regen und Verzweiflung am Tag 4 im Dschungelcamp“ weiterlesen

Schmutziges im Dschungelcamp am 3. Tag

Daniel Lopez DLo kämpft erfolgreich bei der Dschungelprüfung gegen ein Krokodil und Vincent Raven unterrichtet ihn in höherer Esoterik, während Ramona schimpft über den Schmutz, den Micaela als Sex mag. Eine Folge, in der ich Tränen gelacht habe. Auch weil die Moderatoren endlich in Form sind. Oder sind ihre Texter endlich in Australien angekommen? „Schmutziges im Dschungelcamp am 3. Tag“ weiterlesen

Tag 2 im Dschungelcamp

Nun, die Moderatoren Dirk Bach und Sonja Zietlow sind ganz offensichtlich noch nicht warmgelästert. Sie lieferten teils Rohrkrepierer ab, teils stolpert Sonja unausgeschlafen über ihre verwurschtelten Formulierungen, oft sind die Sprüche fad und zweitklassig. Das sollte sich bald ändern. Hoffen wir. Hauptsache die Neurosen blühen, denn davon ernähren wir Zuschauer uns. Bei Rocco hats schon angefangen. „Tag 2 im Dschungelcamp“ weiterlesen

Der Star ist die Show

Wo liegt die Stärke des Teams. Sie wollen mal wieder irgendjemand irgendwas beweisen. Die Frage der Fragen: Wer von den Promis zieht sich für den Playboy aus? Es ist dieser Käseski. Ach nee, Berlin ist ja Inland. Es ist das Camp mit dem höchsten Ausländeranteil. Ein Halbtürken, Halbitalienern, Halbbrasilianern, skandinavischen Hollywoodstars Und einer Österreicherin. Also, hinein in den australischen Fernsehgarten – öffentlich: ja; rechtlich, nein! Wetzt die Feuersteine, säubert das Klo und ab zur Dschungelprüfung! „Der Star ist die Show“ weiterlesen

Elf Kandidaten stehen fest – Am Freitag startet das RTL-Dschungelcamp 2012

Bei Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! heißen Kandidaten B-Promis, was sie auch sind. Am Freitag, 13. Januar 2012, ab 21.15 Uhr auf RTL startet ein weiteres abenteuerliches Dschungelcamp. Die Elf Promis der 6. Staffel stehen erstmal fest, ob sie sich, wie ihre Vorgänger im letzten Jahr, im gruppendynamischen Psychokrieg aufreiben, stehe in den Sternen des australischen Dschungels. „Elf Kandidaten stehen fest – Am Freitag startet das RTL-Dschungelcamp 2012“ weiterlesen

Der Bachelor – Zicken-King auf RTL

Was RTL heißt, wissen wir. Was wir von dem Sender erwarten ebenfalls. Aber Bachelor wird die Fan-Gemeinde der Sendung sich nicht übersetzen können. Es meint Junggeselle, eine vollkommen veraltete Bezeichnung für „Alleinstehender“. Höher gebildete Zuschauer, die wegen den jungen Dingern in der Sendung nicht zu erwarten sind, könnten Bachelor jedoch als ersten akademischen „Grad eines gestuften Universitätsstudiums“ missverstehen. Der Bachelor ist gestern auf RTL gestartet und kaum zu ertragen. „Der Bachelor – Zicken-King auf RTL“ weiterlesen