Ist Daniel Küblböck tot? Beging er auf der AIDALUNA Selbstmord?

Die AIDA nachts im Hamburger Hafen

Die Melden lassen kaum einen Zweifel zu: Daniel Küblböck (33) sprang offenbar in der Labrador See zwischen Grönland und Kanada von Bord der Aidaluna. Die Suche nach Daniel blieb bisher erfolglos. „Ist Daniel Küblböck tot? Beging er auf der AIDALUNA Selbstmord?“ weiterlesen

Konny Goes Wild! – Ein Promi weint selten allein

Konny Goes Wild! - Ein Promi weint selten allein

Ein neuer Adrenalinkick im Hause Reimann! Konny sucht einen echten Kerl, der sich mit ihm durch die hawaiianische Wildnis schlägt. Für die erste Challenge steht Konny dabei Currywurst-König Chris Töpperwien zur Seite. In drei Nächten und vier Tagen ohne Hilfsmittel oder Proviant müssen die beiden den Zielpunkt mitten im Dschungel erreichen. Bringt diese waghalsige Abenteuer-Challenge die beiden Auswanderer an ihre Grenzen? „Konny Goes Wild! – Ein Promi weint selten allein“ weiterlesen

Ach, du Scheiße! Promi Big Brother 2017!

Claudia Obert

Ich zappte durch den Abend und schrecke hoch! Die kenn ich doch, diese debile Heulsuse? Tatsächlich – es ist Sarah Knickknack, die schlimmste Prominente von allen und allen, die noch kommen werden. Etwas später wirft sogar Willi Herren in die Ecke und heulte das Fernsehen voll. Auch er ein alter Bekannter aus dem Dschungelcamp. Und die anderen? Kenn ich nicht. Promi Big Brother 2017 ist genauso überflüssig, wie seine Insassen! „Ach, du Scheiße! Promi Big Brother 2017!“ weiterlesen

Danke-König Supermenderes-Come-On-Vielen-Dank-Never-Give-Up-der-Erste!

Menderes Dschungelkönig 2016

Der devote DSDS-Looser bekam vom deutschen Publikum den zweifelhaften Ehrentitel eines Dschungelkönig verpasst. Der Mitleidbonus gab den Ausschlag, sonst hätte die wundervolle Sophia den Titel geholt. Menderes Bagci ist mir viel zu devot, viel zu undurchsichtig, viel zu latent depressiv, viel zu sehr arme Sau, als dass ich hätte für ihn anrufen können. Ich will Glanz, Charakter, Lebensbejahung … und nicht diese Gier nach medialer Anerkennung und den kranken Drang ins Fernsehen. Also, nö, nicht mit mir.

Jenny Elvers wieder flüssig – im Dschungelcamp und allen Medien absolut überflüssig

Straußeneierspeise im Dschungelcamp

Wir vermuten, es gab nur zwei Anrufe für Jenny Elvers. Einer kam aus der BILD-Redaktion, ein anderer aus dem Berliner Büro der Prosecco-Lobyisten. Das reicht natürlich nicht, um einen absteigenden C-Promi auf Malle-Niveau im Dschungelcamp zu halten. Also muss Jenny als zweiter Insassen das Camp verlassen. Wir sind erleichtert und backen und ein Ei drauf! „Jenny Elvers wieder flüssig – im Dschungelcamp und allen Medien absolut überflüssig“ weiterlesen