Charité – historische Serie in der ARD

Charité - historische Serie in der ARD

Eine der besten Fernsehserien der Öffentlich-Rechtlichen seit vielen Jahren ist ohne Zweifel Charité. Es ist eine historisch sehr genau Serie über die Geschichte des weltberühmte Berliner Krankenhauses. Sie beginnt mit der 1. Staffel im Jahre 1887 und reicht in der 2. Staffel bis zur Stunde Null. Ein packendes Drama mit brillanten Figuren, kühnen Dialogen, toller Ausstattung und lehrreichen Darstellungen persönlicher Schicksale und historischer Ereignisse. „Charité – historische Serie in der ARD“ weiterlesen

Noch geiler: UNdressed – Das Date im Bett … die neue RTL 2-Dating-Show mit zehn Folgen

Auf RTL II ist Verlass: UNdressed – Das Date im Bett

Nach Naked Attraction – Dating hautnah legt RTL II noch eine Schippe drauf mit UNdressed – Das Date im Bett. Eine Sache ganz nach meinem Geschmack. Sehen wir nur so junge Dinger oder auch hässtliche alte Schmerbäuche? Ob auch normale Menschen mitmachen? Hier die Antwort. „Noch geiler: UNdressed – Das Date im Bett … die neue RTL 2-Dating-Show mit zehn Folgen“ weiterlesen

Detlef Soost moderiert tägliche Nachmittags-Talkshow bei RTL II

Moderator Detlef Soost

Detlef Soost ist für mich ein astreiner Dschungelcamp-Kandidat. Nicht nur weil er eine der abstoßensten Figuren im deutschen Fernsehgeschäft ist, sondern weil er seine Berufe wechselt, wie seine Kollegen die Freundinnen. Was ist er denn nun? Tänzer, „Choreograf“, Fitnesscoach, Kandidat? Moderator? Bescheuert? Detlef D! Soost bekommt jetzt eine Talkshow am Nachmittag auf RTL II und jetzt fällt es mir wieder ein: Detelf ist der Anführer des deutschen Prekariats. „Detlef Soost moderiert tägliche Nachmittags-Talkshow bei RTL II“ weiterlesen

Die Sozialdokumentation ‚Hartz und herzlich – Die Eisenbahnsiedlung von Duisburg‘

Hartz und herzlich – Die Eisenbahnsiedlung von Duisburg

Die Eisenbahnsiedlung von Duisburg ist eine Arbeitersiedlung mit einer über 100-jährigen Tradition am Stadtrand der Ruhrgebietsmetropole. Der Niedergang der Stahlindustrie hat die Gegend stark verändert. Bereits voriges Jahr widmete sich die RTL II-Reportage dem Duisburger Stadtteil – jetzt kehrt die Dokumentation in die Eisenbahnsiedlung zurück und wirft erneut einen Blick auf die Schicksale der Menschen. „Die Sozialdokumentation ‚Hartz und herzlich – Die Eisenbahnsiedlung von Duisburg‘“ weiterlesen

Es folgt die #ARD die Themenwoche „Woran glaubst Du?“

Woran glaubst du in der ARD Themenwoche

Im Radio wird die ARD-Themenwoche vorbereitet. Gerade höre ich dort von den unterschiedlichen Essensvorschriften der einzelnen Religionen. Am besten kommen dabei die Christen weg, die aber ein sehr spezielles, komplett abgefahrenes Essensritual bewahren: Sie verspeisen den Leib ihres Gottes und trinken sein Blut. Huuuuu. Blut, das allerdings als Wein dargestellt wird, was natürlich einiges erklärt. „Es folgt die #ARD die Themenwoche „Woran glaubst Du?““ weiterlesen

Doku: Trödelboom und Schnäppchenjagd! Die große Welt der kleinen Geschäfte

Protagonist bei Trödelboom und Schnäppchenjagd! Die große Welt der kleinen Geschäfte

Tja. Wer aufs Geld achten will und achten muss, dem seit „Sparzwang und Sparfreude“ anempfohlen. Denn darüber klärt die RTL II-Dokumentation über Schnäppchenjäger und Couponing „Trödelboom und Schnäppchenjagd! Die große Welt der kleinen Geschäfte“ auf.!–more–>

Der Privathandel boomt: Über 40.000 Flohmärkte finden jedes Jahr in Deutschland statt – ganze zwei Millionen Menschen verdienen allein durchs Trödeln ihren Lebensunterhalt. Doch nicht jeden treibt der Spaß und die Lust am Handeln an: Viele sind aus finanziellen Gründen auf Gutscheine und Coupons angewiesen. Hier zählt jeder Cent – feilschen inklusive. Die RTL II-Dokumentation zeigt verschiedene Menschen, die ganz viel für ganz wenig bekommen.

Er ist der deutsche Couponkönig: Sven ist alleinerziehender Vater und muss mit seinem schmalen Budget haushalten. Doch dank seiner ausgefuchsten Art und dem Einsatz von Coupons spart er fast 70 Prozent bei seinen Einkäufen. Couponing ist in den USA ein richtiger Trend – in Deutschland steckt die Rabattjagd noch in den Kinderschuhen. Sven zeigt seine Rabatttricks und holt ordentlich Prozente an der Supermarktkasse raus.

Ilka und Mandy sind auf das Sparen angewiesen: Als Hartz-IV-Empfänger leben Mutter und Tochter mit ihrer raffinierten und preisbewussten Lebensweise praktisch zum Nulltarif. Für fast nichts geben die beiden Geld aus und können so nebenbei die klamme Haushaltskasse aufbessern. Doch kann man wirklich einkaufen ohne zu bezahlen?

Eigentlich ist Michael gelernter Gerüstbauer. Mittlerweile lebt der Niedersachse vom Trödeln – und hortet seit Jahren Vintage-Möbel und Raritäten vom Keller bis zum Dachboden. Nicht ohne Grund: In drei Wochen eröffnet Michael einen eigenen Trödelladen. Hunderte Gäste werden erwartet, doch die Halle ist noch stark renovierungsbedürftig. Wird er pünktlich zur Einweihung fertig?

Maik und Tobias testen Billigprodukte aus dem Internet: Dort bekommt man zu praktisch jedem Produkt ein günstigeres Gegenstück aus dem Ausland – doch wie steht es um die Qualität? Auf ihrer Website veröffentlichen die beiden regelmäßig Testberichte und zeigen mit welchen Importen man clever Geld sparen kann.

Trödelboom und Schnäppchenjagd! Die große Welt der kleinen Geschäfte

Ausstrahlung am Dienstag, den 13. Juni 2017 um 20:15 Uhr bei RTL II