Ich bin ein Star – ich esse hier auf! Sadomaso am Qualentinstag im Dschungelcamp

Sadomaso: Ich bin ein Star - ich esse hier auf

Ich bin ein Star – ich esse hier auf! Fliegenpfeffer. Schlangenfraß. Würgebrei und abgelaufener Eiersalat. Während Tina Pony schneidet, säbelt Daniele die Krokodilfüße klein. David jagt Riesenechsekrokodile, Matthias duschte mit Kuhurin und Jenny schleckt Sandwürmer bis sie schön propper ist. Während Kattia eigentlich für gar nix gut ist. Genau wie Natscha Ochsenknecht, aber die muss gehen. Es ist das härteste Camp ever … und von allen die noch kommen werden! „Ich bin ein Star – ich esse hier auf! Sadomaso am Qualentinstag im Dschungelcamp“ weiterlesen

Daniele Leuchtschlot gewinnt Helmut-Schmidt-Award für schweres Suchtrauchen 2018

Daniele Leuchtschlot im Dschungelcamp

Nur schweren Herzens verabschiedete sich Daniele von seinem besten Kumpel Ansagar Brinkmann. Am liebsten hätte er ihn geraucht. Am schwersten aber ist es für den unreifen Dschungelkauz von den Zigaretten zu lassen. Das bringt ihn auf die Palme. Jedenfalls verbal. Taten folgen keine. Dennoch hat haben die Mitinsassen Angst vor Denieles schlechter Laune. Es ist ein Elend. „Daniele Leuchtschlot gewinnt Helmut-Schmidt-Award für schweres Suchtrauchen 2018“ weiterlesen

Was stimmt nicht mit Ansgar Brinkmann?

Ansgar Brinkmann im Dschungeltelefon

Niemand versteht, weshalb der ehemaliger Fuballstar Ansgar Brinkmann das Camp verlassen hat. Aus Prinzip? Welches Prinzip? Aus Anstanden? Wegen innerer Werte? Weswegen? Was glaubte Ansgar, wo er war? Hat er das überhaupt mitgekriegt? Warum verzichtet dieser Mann ohne Not auf mehrere 1000 Euro? Ein Fall für die Klapsmühle? Auf jeden Fall ein Fall für die Talkshows. „Was stimmt nicht mit Ansgar Brinkmann?“ weiterlesen

No more Sid and wait for Rauswahl – Jaul-Held Sidney verlässt das Dschungelcamp

Sydney Youngblood ist raus

Sydney Youngblood (57) ist sehr dick und sehr nah am Wasser gebaut. Er kann aber gut singen. Ansonsten war sein mächtiger Körper den Strapazen im Dschungel nicht gewachsen. Das Klima, das Camp, die anderen, der Nikotin- aber vor allem der Essens-Entzug haben ihm, ehm, schwer zugesetzt. Ihm ging es so Elend, dass er jeden Tag abbrechen und rufen wollte: „Ich bin ein Star – holt mich hier raus.“ Der Verlust eines wesentlichen Teils seiner Gage hielt ihn im Camp – nicht der Gesichts- und schon gar nicht der Gewichtsverlust. „No more Sid and wait for Rauswahl – Jaul-Held Sidney verlässt das Dschungelcamp“ weiterlesen

Wundermittel Kuhurin

Wundermittel Kuhurin im Dschungecamp

Mit einer Reihe ausgebuffter Experimente, konnten die Segnungen des Kuhurins zweifelsfrei belegt werden. Das Gebräu hat es wirklich in sich, ist ein richtiger Zaubertrank. Er kann Sucht besiegen und Augen schönen, er ist in der Lage Gebrechliche aufzurichten und nicht existierende Existierende zum Verschwinden zu bringen. Aber lest selbst. „Wundermittel Kuhurin“ weiterlesen