Tag 10 – let´s getty to rumble

Joey hat Kreislauf

„Man kann das doch nicht befürworten, mit 22 die Titten zu machen“, meint Fiona („Urwald-Uschi Erdmann“) zurecht in Richtung Bachelor-Zicke. „Warum legt man sich auf den OP Tisch, wenn es nicht sein muss?“ Gute Frage. Warum tut man sich das Dschungelcamp an, denn das muss nun wirklich nicht sein. Eine Frage, auf die es vermutlich nie nur eine gültige Antwort geben kann. Dass beim Bachelor alle Schnitten sich die Brüste operieren ließen, ist in gewissen hohlbräsigen Kreisen natürlich gar kein Thema. Hier geht es – schwierige Kindheit, Schulabschluß, Ruhmsucht hin oder her – schon mit Anfang 20 um die große Karriere, die dicke Hose, den großen Wurf und den ganz großen Käse. Kommt uns irgendwie bekannt vor. Am Besten wir kollabieren erst einmal mit unserem Kreislauf, lassen uns vom besten Dschungelarzt der Welt wieder aufpäppeln und greifen noch mal neu an: let´s getty to rambo!

Kätpn Klaus wird aus dem Camp geholfen. Hoffentlich hat er nichts vergessen, das „süsse, süsse, süsse Bärchen“ (O-Ton Fiona). Pups-Bärchen. Allerdings haben „die im Camp mit Käptn Saubär auch ihren Fliegenfänger verloren“. Der gute Scheißhaus-Klaus war schon etwas Besonderes.

Aber zurück zur Schönheits-Chirurgie – die bei den Camp-Insassen natürlich jämmerlich versagt hat: Neuerdings spricht man ja vom Bauchhirn und genau das hat sich Iris Mutter Katzenberger schon einmal absaugen lassen: „Die Chirurgie ist ja mittlerweile so super. Guck mal, ich hab‘ mir hier den Bauch absaugen lassen. Ich hatte einen Bauch wie Allegra …“
„Sprich nicht über mein Bauch!“
„… war doch nur ein Beispiel.“
Allegra mit dem BauchDa rastet Allegra regelrecht aus: „Warum bin ich immer dein Beispiel. Das ist die Hälfte Bauch, den ich vorher hatte. Aber ich lasse nichts absaugen. Ich werde jetzt mein Gewicht runter tun, dann fange ich Sport an und dann habe ich wieder ein Waschbrettbauch! Bitte rede nicht über meinen Bauch. Danke! Du hast auch immer noch einen Bauch, obwohl du es abgesaugt hast. Wie kannst du mich da als Beispiel nehmen. Das finde ich gemein, weil ich lasse mir nicht absaugen. Ich habe an meinem Körper nix machen lassen. Auch nicht im Gesicht. Nichts! Nicht geschnitten, geschnippelt oder gebotoxt oder abgesaugt!“

Da schießen uns beinahe die Tränen in die Augen. Allegra hatte es nicht leicht und ist trotzdem so eine unglaubliche Frau geworden. Nur auf ihren fetten Bauch lässt sie nicht kommen. Ein Fokus auf die hässliche Wampe wäre auch zu unangenehm. Lass uns lieber von etwas anderem Reden. Klaus seine Unterhose, die er – ungewaschen – im Camp zurückgelassen hat. Olivia will sie für € 20,- veräußern. Doch Allegra erinnert das natürlich an ihnen Vater. „Wie mein Papa.“

Und schon ist man beim Thema Vergangenheit. Wie erfahren, dass die letzte Frau von Tony Curtis 46 Jahre jünger war und „riesige Eudern“ und „das ganze Geld abkassiert“ hatte, wie Allegra zu berichten weiß. Die ganze Familie war traumatisiert, so dass Allegra darüber nicht sprechen möchte. Sie hätte alles verarbeitet und … Hat sie nicht, wie Olivia nachweist. Allegra hat einen echten Dachschaden. Sie wird vermutlich nur vom Publikum angerufen, damit man eine gewisse Fassungslosigkeit dem Camp erhalten bleibt.

„Allegra ist niemandes Beispiel“, schimpft Mutter Katze in die Kamera. „Sie ist eine Möchtegern-Diva: Benimmt sich wie eine Diva, aber läuft wie so ein Bauer …“

Doch auch Iris will nicht hintanstehen und packt aus: Ihr Mutter hätte sie zuletzt mit 17 Jahren gesehen. Da ist sie, wie wir schon erfahren haben, von zuhause rausgeflogen weil sie schwanger war. „Entweder zu lässt abtreiben oder du fliegst raus!“ Scheißeltern. Sie zog zur Familie ihren „Jugendliebe“, den sie mit 17 heiratete. Am Ende dieser Geschichte, landete sie „grün und blau geprügelt mit zwei Kindern“ im Frauenhaus.

Wirklich lustige Familiengeschichten dieses mal. Und immer die Kerle, immer sind es Männer und Väter, die andere so misshandeln und verletzen. Traurig.

Lästern im Gehässig-Park

Dont mess with the TranseMan hat zwei Ziegen unten am Klo angebunden und sie meckern lassen, bis der T-Rex kommt. Die Lektion diesmal heißt: „Du kannst 5 mal Sieger von Germanys next Topmodel sein – aber leg dich nue mit einer Transe an.“ Dass musste Fiona erfahren. Denn sie war es, die gegenüber der Bachelor-Zicker behauptete, OLivia wäre zu faul und würde kaum etwas fürs Camp tun. Pech nur, dass Olivia Jones auf der anderen Seite der Bretterwand zuhörte. „Hast du etwa alles gehört, was wir geredet haben?“ „Ja. Aber nicht, auf wen ihr euch bezogen habt.“ Eine Finte und Fiona lief ins offene Messer und versuchte sich um Kopf und Kragen zu reden. Das kommt dabei raus, wenn man immer „offen und ehrlich und direkt“ sein will, was ein ziemlich unreifes Konzept, zumal vor der Fernsehnation, ist. Es ist natürlich nicht war, dass Olivia nichts getan hat. Außerdem solle Fiona ihre Kritik doch bitte das nächste Mal direkt an den mann bringen. Und nicht schamhaft hinter einem Bretterverschlag.

Also, Brüllaffe Silva ist raus und das Walross Klaus. Heute ging der Tüftler Arno. Ich hätte statt ihn, lieber Allegra gesehen. Doch die Aufforderung ans Wahlvolk von Daniel, ihr mit einem Anruf „doch mal ein Lächeln ins Gesicht zu meißeln.“

Und wusstet ihr, dass man es „Arschfax“ nennt, wenn der Lappen der Waschanweisung aus der Unterhose hängt? Ich dachte, mit Arschfax meint man etwas ganz anderes.

Joey bei der Dschungelprüfung

  • „Und was ist wenn ich ertrink?“
  • „Ach, ich kann meinen Kopf anschlagen? *Pfeif*“
  • „Ach, du Scheiße.“
  • „Hallo Marco, hast du ne Pizza?“ (Marco wurde als „australischer Italiener“ vorgestellt.)
  • „Let´s getty to rambo!“
  • „Hast Du Platzangst, Joey?“ „Ja, Vollgas.“

Little-Joey holt tapfer und behend 7 Sterne und quatscht anschließend im Camp das Blaue vom Himmel. Doch „die Tiere, die Joey (in der Dschungelprüfung) gesehen haben will, gibts nur im Kühlsystem von Fukushima!“

Fehlt noch was? Ah, ja: „Ihr deutschsprachigen Lutscher.“ (O-Ton Patrick Nuo)

Arno ist raus und plant die Sprengung von RTL.
Curtis-Moppel Allegra plant den unauffälligen Mord an Katzen-Iris (zB im Schlaf auf ihren Kopf setzen oder böse angucken bis ihr das Blut gefriert).
Iris plant neue Dickenwitze und Bauchbemerkungen für Allgurka.
Joey plant was gegen die Zugluft im Kopf zu tun und vielleicht das Gehirn neu tapezieren zu lassen.
Fiona plant für morgen noch eine spontane Antwort an Olivia Jones und ein Xylophon-Konzert auf ihren Rippen.

Oliver Kalkofe (Offiziell) auf Facebook

Top

Kommentar verfassen